Meine MAC-Sammlung (Teil 2)

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Nach dem ich euch am Sonntag bereits die erste Hälfte meiner MAC-Sammlung vorgestellt habe, folgt nun endlich der zweite Teil. Heute geht es im alle MAC Produkte rund um das Thema Augen-Make-up. Erneut habe ich Pröbchen und Pigment-Abfüllungen außen vor gelassen und mich auf die original Produkte beschränkt. Weitere Swatches zu den Pröbchen oder den Produkten, die meine Sammlung inzwischen wieder verlassen haben, findet ihr zum Beispiel in der Swatch-Galerie oder hier.

Wenn es bereits Artikel mit Tragebildern und Details zu den Produkten gibt, habe ich sie jeweils verlinkt (auf den Namen klicken). Einige Reviews stehen aber auch noch aus. Wenn euch ein noch nicht näher gezeigtes Produkt besonders am Herzen liegt, schreibt es gern in den Kommentaren und ich stelle es demnächst genauer vor.


Kitschmas • Reflects Transparent Teal (Pro) • Grape • Deep Blue Green • Mauvement •  Vanilla • Bright Fuchsia
Pigmente sind einfach toll für kreative Looks. Man kann sich die Farben ganz individuell zusammenmischen und bei Bedarf mit etwas Mixing Medium schnell einen Eyeliner oder Lippenstift daraus zaubern. Ja gut, sie krümeln, wenn man nicht aufpasst. Dafür sind sie ausgesprochen farbintensiv und sparsam im Verbrauch.
Im ersten Teil erzählte ich euch ja schon, dass ich zu Beginn meiner MAC-Zeit gern auf Abfüllungen zurück gegriffen habe. Bis auf Vanilla ist bisher noch keine leer, obwohl Abfüllungen meist wirklich sehr klein sind. Weil man eben wirklich nicht viel von ihnen braucht freue ich mich sehr, dass es bei MAC nun auch einige Farben als Sized To Go Pigment gibt, unter anderem auch Vanilla und Kitschmas, die ihr oben seht.  

Meine beiden Favoriten sind ganz klar Vanilla, ein traumhaftes Weißgold mit duochromem Effekt, und der Glitter Reflects Transparent Teal, ein elfenhafter Glitzer, der sich leider nur schwer richtig fotografieren lässt. Ganz gute Bilder fand ich »hier. Bessere Bilder von Vanilla findet ihr im oben verlinkten Artikel.


Mineralize Eye Shadows: Gilt By AssociationCinderfellaYoung PunkUntil Dawn (LE)*
Dazzleshadows: Let’s Boogie (LE)* • Say It Isn’t So (LE) • She Sparkles (LE)*
Hach, meine Kamera streikt bei Glitzer manchmal einfach. Die Lidschatten auf diesem Bild funkeln und schimmern eigentlich allesamt mit den Sternen um die Wette. ich liebe solche Lidschatten! Schaut euch auf jeden Fall die passenden Artikel an, dort erkennt man es besser. Zu Say It Isn’t So gibt es leider noch keinen. Ich bekam ihn erst, als die Kollektion größtenteils ausverkauft war und dachte mir, es interessiert wohl niemanden mehr. Hier mag er einfach nur grau wirken, tatsächlich hat er aber einen tollen rosa/violetten Schimmer.


Pressed Pigments: Damson (LE)Nostalgic (LE)Regal Affair (LE)* • Moth
Extra Dimension Stolen Moment • CopperplateBright Sunshine (Pro)
Ich bin nicht sicher, was ich von den Pressed Pigments halten soll. Sie sind schon schick, ganz besonders Damson, man muss aber schon etwas tricksen, um mehr aus ihnen heraus zu kitzeln als nur Schimmer. Für eine höhere Deckkraft braucht es da schon Mixing Medium. Zumindest bei meinen Nuancen.
Mein all time favorite ist Copperplate, der erste MAC Lidschatten, den ich damals kaufte. Ich habe ihn schon solo, für die Augenbrauen, für die Kontur und zum schattieren der Lidfalte benutzt und er macht stets eine gute Figur. Ich würde ihn immer wieder nachkaufen.


 Stroke of Midnight (LE) • Collective Chic (LE) • Palace Pedigreed (LE)


Mit der Stroke of Midnight Palette zogen endlich auch ein paar weitere Lidschatten aus dem Standard-Sortiment bei mir ein. Bis auf den letzten Ton sind nämlich alle Farben permanent erhältlich. Es ist eine gute Basic-Palette, die einen festen Platz auf meinem Schminktisch hat, schon allein wegen Omega, den ich gern für die Augenbrauen und die Kontur benutze.
Das Veluxe Pearlfusion Trio ist mein erstes dieser Reihe und gefällt mir sehr gut. Ich würde gern noch weitere Lidschattenpaletten aus der Linie ausprobieren, beispielsweise Pastelluxe oder Copperluxe.
Die Palace Pedigreed Palette habe ich erst vor Kurzem ertauscht. Die Faben sind perfekt für den herbst und ich freue mich schon auf die Looks mit ihr.


 Fluidline Brow Gelcreme Ash Blonde • Extreme Dimension Lash Mascara 
Die Fluidline Brow Gelcreme möchte ich demnächst zusammen mit ähnlichen produkten genauer vorstellen.
Die Mascara war Teil eines Weihnachts-Sets und ich war gar nicht sicher, ob ich sie behalten wollte. Inzwischen habe ich sie aber ausprobiert und bin zufrieden mit ihr. Das Gummibürstchen trennt die Wimpern gut und sorgt für einen eher natürlichen Effekt.
Obwohl mir die Paint Pots sehr gut und ich habe einige auf meiner Wunschliste habe, habe ich bisher nur einen. Leider fällt es mir aber so schwer mich zu entscheiden. Ich muss wohl noch mal in Ruhe am Counter schauen.
Eigentlich sind die Fluidlines ja als Eyeliner gedacht aber da bevorzuge ich flüssige Produkte. Stattdessen benutze ich Looking Good und Catch My Eye meist einfach als Lidschatten.


Was in meiner Sammlung noch völlig fehlt sind Pinsel. Ich würde die Pinsel von MAC sehr gern mal ausprobieren. Auch die neue Foundation interessiert mich sehr und es stehen diverse Lippenstifte auf meiner Back-2-MAC-Liste. Was von MAC steht aktuell auf eurer Wunschliste? Was sind eure Favoriten? Gibt es etwas, was ich mir unbedingt einmal ansehen sollte?





*PR-Sample

0
Teilen:

10 Kommentare

  1. 23. September 2015 / 10:26

    Einfach toll die Sachen, ich selbst besitze leider garnichts von Mac, da es mir einfach zu teuer ist. Aber irgendwann werde ich mir sicher mal was davon gönnen 🙂

    lg Sally

  2. 23. September 2015 / 10:28

    Der neue Foundation Pinsel ist toll! Besonders in Verbindung mit der neuen Waterweight Foundation, aber auch mit anderen Foundations sehr gut!

  3. 23. September 2015 / 19:39

    Tolle Sammlung!

    Von den Pinseln finde ich den 239 großartig. Den benutze ich für fast jedes AMU. Den und einen Blendepinsel, viel mehr braucht man (meistens) nicht 😉

  4. Anonym
    23. September 2015 / 23:26

    Bei den Pinseln von MAC kann ich drei AMU-Pinsel besonders empfehlen, 239, 217 und 219.

    Auf meiner MAC Wunschliste stehen der Paint Pot Let's Skate ( rosa mit Schimmer) und ein paar der Lippenstifte aus dem Standardsortiment und der MFS Blush in Gleeful, und falls er mal zu uns ins Sortiment kommt der Blush Full of Joy,den ich möchte seit ich die ersten Bilder im Netz gesehen habe.
    Liebe Güße Helga

    • 24. September 2015 / 4:54

      Oh, Let's Skate habe ich auch auf der Liste, genau so wie Gleeful! 🙂
      Liebe Grüße!

  5. 24. September 2015 / 0:15

    Ich hatte es befürchtet, jetzt kann ich gar nicht mehr aufhören, den Bildschirm anzuschmachten. Soooo schöne Eyeschadows…..hach.

  6. 24. September 2015 / 4:55

    Danke für die Pinselempfehlungen! Ich sehe schon, ich muss mir langsam mal einen (oder zwei ^^) kaufen.
    Habt noch eine schöne Woche!

  7. 24. September 2015 / 15:32

    Wwow sind da tolle Farben bei! Ich besitze noch gar kein Augenprodukt von MAC ausser vernachlässigte Pigmentabfüllungen…aber bei Augeneinzelprodukten ist meine Hemmschwelle im Preis einfach noch zu hoch

  8. 25. September 2015 / 9:07

    Ach, da sind wirklich schöne Sachen dabei…..vor allem die Fluidline looking good, Grape und Young Punk finde ich total klasse.

    Liebste Grüße
    Marina

  9. 27. September 2015 / 9:42

    Vanilla habe ich auch (sollte ich mal wieder benutzen), ansonsten bin ich bei Lidschatten für MAC meist zu geizig (von hübschen limitierten gebackenen mal abgesehen)..

    Hast aber wirklich eine tolle Sammlung!

    LG, OktoberKind 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.