Sally Hansen • Miracle Gel

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Im Juli erschienen die Sommerfarben der Miracle Gel Nagellacke von Sally Hansen. 16 Nuancen, von Blau über Gelb und Orange bis hin zu Flieder, Pink und Beere, versprechen bis zu 14 Tage Halt und strahlenden Glanz in Gel-Optik. Für die lange Haltbarkeit ist eine patentierte Röhren-Technologie verantwortlich. Es werden weder eine LED/UV-Lampe noch ein spezieller Base-Coat benötigt, eine Schicht des Miracle Gel Top Coats reicht aus. Vier der sommerlichen Nuancen möchte ich euch noch vorstellen, für alle, die noch ein wenig am Sommer festhalten möchten.

Aufmerksame Leser wissen: Nur wenige Nagellacke halten bei mir länger als 2 Tage. Ich war deshalb besonders gespannt, ob die Miracle Gel Lacke halten, was sie versprechen. Laut Hersteller sollen zwei Schichten Farblack und eine Schicht Top Coat aufgetragen werden. Bei drei der vier Nuancen reichten zwei Schichten für eine vollkommene Deckkraft aus. Lediglich bei dem gelben Lack habe ich vier Schichten benötigt. Zwischen den einzelnen Schichten habe ich jeweils ein Weilchen gewartet bis ich den Eindruck hatte, dass sie trocken genug wären um eine weitere aufzutragen. Dies hat schon einmal wunderbar geklappt. Alle Lacke lassen sich streifenfrei auftragen. Die Textur ist weder zu flüssig noch zu cremig.
Die Haltbarkeit hat mich wirklich positiv überrascht. Eine Woche halten die Farben bei mir in etwa ehe sich langsam Tip Wear bildet und ich sie lieber ablackiere. Dies geht übrigens ganz einfach mit dem gewohnten Nagellackentferner.

Lemon Heaven • ein frisches Zitronengelb (Cremefinish)
Electra-Cute • ein fruchtiges Orange (Cremefinish)

 

Pink Up • knalliges Fuchsia-Pink mit bläulichen Schimmerpartikeln
Smartease • ein pastelliges Bonbon-Rosa (Cremefinish)

 

Lemon Heaven • Electra-Cute • Pink Up • Smartease
(ohne Top Coat)

Fazit

Die Lacke haben mit bezüglich der Textur und Haltbarkeit voll überzeugt. Mich würde nun brennend interessieren, ob der Top Coat auch auf anderen Lacken für eine solch gute Haltbarkeit sorgt oder ob es nur mit einem Miracle Gel Lack funktioniert. Hat das schon jemand ausprobiert?
Die Nuancen, die ich zugeschickt bekommen habe, entsprechen nicht unbedingt meinem üblichen Beuteschema, allerdings würde mich die Farben Get Mod (Weiß) und Spica Age (schimmerndes Braun) aus der Sommerkollektion sehr interessieren.
Weitere Berichte und Swatches findet ihr unter anderem bei Geri, Steffi, Karen und Andrea.

 

Deckkraft: je nach Nuance Preis: ca. 12 €
Finish: je nach Nuance Inhalt: 14,7 ml
Textur: gut Verfügbarkeit: Standardsortiment
Haltbarkeit: sehr gut    

Erhältlich bei folgenden Partnern*:

    


PR-Sample
*Affiliate-Links
0
Teilen:

3 Kommentare

  1. 4. September 2015 / 11:26

    Wow! Das sind mal sommerliche Farben. Die knallen ganz schön.
    Das Gelb gefällt mir von den 4 Farben am besten, allerdings würde ich gelb nicht auf den Nägeln tragen 😀

    Ich freue mich auch jetzt eher auf den Herbst, wenn man mal wieder die kräftigen Rot- und Beerentöne auspacken kann ♥

    • 4. September 2015 / 11:43

      Die Kollektion enthält auch einige schöne dunkle Töne die durchaus zum Herbst passen. Ich überlege gerade, mir Spica Age (schimmerndes Braun) zu bestellen, der ist sicher toll für den Herbst 🙂

  2. 4. September 2015 / 20:31

    Die Farben sind wirklich sehr sommerlich und passen rein gar nicht zu dem jetzigen Wetter. Leider! Ich muss sagen, dass alle vier Farben auch nicht unbedingt mein Beuteschema wären. Ich habe mir die Farben im Douglas-Sortiment einmal angeschaut und mir gefällt Dig Fig, ein klassisches Weinrot sehr gut. Jedoch habe ich mit Tip Wear keine Probleme, weshalb es für mich auch günstige Nagellacke tun. Um nochmal auf den "Wie viel würde ich für bestimmte Kosmetika ausgeben"- Tag zurückzukommen: 11,-€ sind mir für Nagellack einfach zu viel. 😛

    Viele Grüße
    Katie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.