Mit sanftem Roségold in den Herbst
Tom Ford Cream Color 05 Pink Haze

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Der Tom Ford Cream Color for Eyes in der Nuance 05 Pink Haze stammt ursprünglich aus der limitierten Sommerkollektion von 2013. Ein Comeback feierte er außerdem in der diesjährigen Sommerkollektion in Kombination mit einem Puderlidschatten unter dem Namen Golden Peach (ebenfalls limitiert).
Einer meiner liebsten Blogger-Kolleginnen habe ich es zu verdanken, dass dieses Schmuckstück nun seinen Weg zu mir gefunden hat: Sara von Color Me Loud. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle!

Die Tom Ford Cream Color for Eyes werden als besonders stark pigmentiert beschrieben, sollen den ganzen Tag über perfekt halten, über eine leichte Textur verfügen und die Augen mit Nuancen zum strahlen bringen, die an flüssiges Metall erinnern.
Die Textur ist anders, als man es inzwischen bei Cremelidschatten im High End Bereich gewohnt ist. Denke ich an hochpreisige Cremelidschatten denke ich zuerst an Cremelidschatten, die man eigentlich kaum noch als solche bezeichnen kann: Die Chanel Illusin d’Ombre und die Dior Fusion Mono sind fester und ein wenig nachgiebig, ähnlich wie Knete.
Die Tom Ford Cream Color for Eyes hingegen verfügen über eine cremige, fast schon an ein Mousse erinnernde Textur. Sie ist sehr soft und lässt sich hervorragend mit einem gewöhnlichen Lidschattenpinsel aufnehmen, aufragen und verblenden.
Die Nuance Pink Haze wird als “pink with peach tones and gold pearl” beschrieben. Es ist ein warmes, schimmerndes Roségold und aktuell einer meiner liebsten Herbstlidschatten. Einen einfachen Look mit Pink Haze hatte ich euch bereits am »Montag gezeigt. Er lässt sich aber auch wunderbar kombinieren, beispielsweise mit Brauntönen, Bordeaux oder Violet.
Die Deckkraft ist trotz der leichten Textur und der hellen Farbe hoch. Der Cremelidschatten ist sehr gut pigmentiert und eine kleine Menge reicht für ein deckendes Ergebnis. 
Die Haltbarkeit ist tatsächlich grandios. Während andere Cremelidschatten, gerade die cremigeren, schnell in die Lidfalte rutschen hält Cream Color for Eyes locker den ganzen Tag ohne auch nur im mindestens zu verrutschen- selbst ohne Lidschatten-Base! Abschminken ist aber dennoch kein Problem. Hierzu verwende ich mein gewohntes Reinigungsöl von MAC.

 

 

Fazit

Der Cream Color for Eyes von Tom Ford hält definitiv was er verspricht. Ich kann beim besten Willen keinen Kritikpunkt finden. Er gehört definitiv zu den besten Cremelidschatten die ich kenne. Zu schade, dass die Lidschatten nur schwer zu bekommen sind. Sie tauchen immer mal wieder als Teil limitierter Kollektionen auf und sind stets schnell ausverkauft.

Einen Cream Color for Eyes und zwei Cream and Powder Eye Color konnte ich noch im »KaDeWe-Onlineshop* entdecken. Pink Haze ist aber leider nicht dabei.

Weitere Berichte findet ihr zum Beispiel bei SaraTemptaliaCream und Nani.

Deckkraft: mittel – hoch Preis: 37 €
Finish: metallisch glänzend Inhalt: 6 g
Textur: Cremelidschatten Verfügbarkeit: limitiert
Haltbarkeit: sehr gut    

 



PR-Sample
*Affiliate-Links
0
Teilen:

5 Kommentare

  1. 8. Oktober 2015 / 7:22

    Die Farbe ist echt super schön. Mag im Moment gerne diese Richtung 🙂

  2. 8. Oktober 2015 / 7:49

    Die Farbe würde euch beiden mit euren blauen Augen auch sicher ganz besonders gut stehen 🙂

  3. 8. Oktober 2015 / 7:56

    Ohhh wow die Farbe ist ja mal mega schön! Perfekt für den Herbst 🙂

  4. 9. Oktober 2015 / 7:23

    … Zum Glück besitze ich jetzt dank Colour Pop ne ganze Armee von Creamlidschatten. Dann fällt die Jagd auf ein derartig teures Pendant (wobei die Texturen denke ich mal kaum vergleichbar sind :D) erst einmal aus. Besser ist das, kommt ja bald Weihnachten, da will ja die Verwandtschaft beschenkt werden. :'D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere