Neues von Burberry
Burberry First Kiss und Lip & Cheek Bloom

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Bereits im Sommer erschienen die neuen Lip & Cheek Bloom von Burberry und die neuen First Kiss Lipbalms zogen im Herbst nach. Erst seit Kurzem sind sie aber auch an den Countern und in anderen Onlineshops als dem von Burberry selbst erhältlich. Eine kleine Auswahl stelle ich euch heute genauer vor.

Die Burberry Lip & Cheek Bloom kommen in sechs frischen Farben daher. Die Verpackung kennen wir bereits von den ebenfalls im Sommer erschienenen Eye Colour Cremes (»Review). Es handelt sich hierbei um hochwertig wirkende Glastiegel mit einem Schraubverschluss im klassischen Burberry-Check.
Die Lip & Cheek Bloom sind eine Art Creme-Blushes, die sowohl für die Wangen als auch für die Lippen benutzt werden können. Die Textur wird als besonders leicht beschrieben, soll mühelos mit den Fingerspitzen aufgetragen werden können, Unebenheiten ausgleichen und Feuchtigkeit spenden. Die Farben wurden inspiriert von der Farbvielfalt englischer Gärten. Sie sollen blütenzart sein und sowohl dezent als auch intensiv aufgetragen werden können.
Enthalten sind 3,5 g. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 27 €.

Die Farbe meiner Wahl ist 05 Peony, eine Nuance, die mir schon als »Puderblush sehr gut gefiel. Das zarte, helle Rosa ist weder zu kühl noch zu warm und dürfte sicherlich den meisten gut stehen.
Die Textur ist wirklich nicht so einfach zu beschreiben. Der Mix aus Puder- und Cremeprodukt erinnert entfernt an die Textur der Chanel Illusion d’Ombre oder die der Dior Fusion Mono. Allerdings ist die Textur der Lip & Cheek Bloom samtiger. Schon beim Swatchen fiel mir auf, dass sie, dicker aufgetragen, kleine Krümelchen bildet. Diese verschwinden, wenn man das Produkt dünn genug verteilt hat. So entsteht ein zarter Hauch von Farbe. Möchte man die Farbe intensivieren sollte man schichtweise arbeiten.
Für die Wangen bevorzuge ich das Auftragen mit einem Pinsel. Die Farbe lässt sich gleichmäßig und fleckenlos verteilen und nach und nach aufbauen. Für die Lippen nehme ich entweder einen Lippenpinsel oder die Finger. Auch hier gilt: Lieber weniger Produkt nehmen wegen der sonst entstehenden Krümelchen. Auf den Wangen sorgt Peony für Frische, auf den Lippen für einen streichelzarten Samt-Effekt. Die Haut wird nicht ausgetrocknet. Auf den Wangen hält Peony bei mir bis zum Abend. Auf den Lippen verblasst die Farbe nach zwei Stunden.

Weitere Berichts und Swatches findet ihr bei Sabrina und Indigo.

Die Burberry First Kiss Lipbalms gibt es in fünf Nuancen. Sie verleihen den Lippen einen Hauch Farbe und einen glossigen Glanz. Die pflegende Formel soll die Lippen bis zu 8 Stunden lang mit Feuchtigkeit versorgen. Ein kühlender Keramikapplikator soll für ein belebendes Gefühl sorgen.
Enthalten sind jeweils 10 ml. Der Preis liegt bei 25 €.

Ich habe die Nuancen 05 Sweet Plum und 02 Coral Glow bekommen. Sweet Plum hüllt die Lippen in ein frisches, transparentes Pink, Coral Glow unterstreicht dezent meine natürliche Lippenfarbe.
Die Textur erinnert mich entfernt an die der YSL Tint in Oil. Sie ist leicht, klebt nicht und macht einen pflegenden Eindruck. Das glossige Finish kaschiert Unebenheiten und lässt die Lippen voller aussehen.
Der Keramikapplikator ist angenehm kühl aber nicht sonderlich präzise. Auch mag ich es nicht, dass nach dem Auftragen noch Lipbalm an ihm klebt. Ich gebe stattdessen einen Klecks auf die Lippen oder den Handrücken und verteile den Lipbalm mit dem Finger oder einem Lippenpinsel.
Der Glanz nimmt mit der Zeit ab, die angenehme Textur spüre ich aber noch eine Weile. Insgesamt schätze ich die Haltbarkeit auf etwa 3 Stunden.

Ein weiterer Artikel zu den Burberry First Kiss findet ihr bei Jaa.

05 Sweet Plum

 

 02 Coral Glow

Burberry bekommt ihr unter anderem bei »Douglas.de*.

 



PR-Sample
*Affiliate-Links
0

5 Kommentare

  1. 25. November 2015 / 16:41

    Das Lip & Cheek Pöttchen finde ich ganz schick, auch die Farbe ist sehr schön frisch! Aber wenn ich bei solchen eher pflegenden Produkten wie den Lipbalms nicht gut mit dem gegebenen Applikator auftragen kann stört mich das doch schon sehr. Ich finde diese Produktkategorie punktet vorallem wegen ihrer einfachen Handhabbarkeit, doof wenn die wegfällt. /:

  2. 25. November 2015 / 21:51

    Sehr schick, aber für mich eher Frühling und besonders Sommer, grade weil der Burberry First Kiss Lipbalm den kühlenden Applikator haben. Sweet Plum sieht jedenfalls sehr toll aus.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    • 26. November 2015 / 10:26

      Ich verstehe, was du meinst. Die Farben sind schon alle eher frisch. Wobei ich sagen muss, ich trage frisches Rosa auf den Wangen eigentlich das ganze Jahr. es passt halt einfach zu meinem Typ. 😉

      Liebe Grüße!
      Melanie

  3. 26. November 2015 / 9:20

    Hallo 🙂
    Toller Beitrag !
    Allerdings gefallen mir die Produkte nicht so unglaublich gut, dass ich mir sie für den Preis zu legen würde.
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag !
    Liebste Grüße
    Luise von dem Blog Fingerspitzengefühl

  4. 26. November 2015 / 11:53

    Das Lip & Cheek Bloom sieht ja traumhaft aus! Sehr schöne Farbe und ich liebe diese Art von Produkt einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere