Von Veilchen, Rosen und Moschus
Clinique Aromatics In White EdP

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Der Duft Aromatics In White EdP von Clinique erschien im Herbst 2014 als Nachfolger des ersten Duftes aus dem Hause Clinique, Aromatics Elixir von 1971. Der Parfümeur Nicolas Beaulieu ließ sich vom dem Klassiker inspirieren und kreierte  eine moderne und zugleich zeitlose Variante, die die selbstbewusste Frau von heute ansprechen soll. Aromatics In White EdP wird beschrieben als anspruchsvoll, frisch, blumig, geheimnisvoll und vielseitig.


Kopfnote
Veilchenblätter, Zistrose, Sichuan Pfeffer

Herznote
Rosenwasser, Orangenblüte, Patchouli

Basisnote
Moschus, Benzoe, Amber

Die Form des Flakons ist im Vergleich zu dem des Klassikers von 1971 insgesamt schlanker und etwas gefälliger geworden. Der Flakon ist passend zum Duft in klarem Weiß gehalten. Die goldene Schrift, der goldene Sprühknopf und ein schmaler, goldener Ring um den Flaschenhals setzen elegante Akzente. Insgesamt wirkt der Flakon edel, zurückhaltend und feminin.

Der Duft beginnt frisch und zugleich pudrig. Einen Hauch Zitrus meine ich zu erkennen. Außerdem die pudrigen Veilchenblätter und eine leichte Schärfe vom Pfeffer. Es ist eine ungewöhnliche und, für meinen Geschmack, anziehende Komposition.
Mit der Herznote mischen sich die frisch blumigen Noten der Rosen und Orangenblüten und der erdige Duft des Patchouli dazu. Abgerundet wird dies von den pudrig cremigen Komponenten Moschus, Benzoe und Amber.
Die ganze Zeit über hält der Duft die Waage zwischen leicht und pudrig, verwoben mit femininer Eleganz und weicher Cremigkeit. Er trifft damit genau meinen Geschmack und gehört aktuell zu meinen liebsten Düften. Er ist perfekt für die frischeren Jahreszeiten.


Typ: feminin, pudrig Preis: ab 24 €
Intensität: leicht bis mittelInhalt: 10, 30, 50 & 100 ml
Haltbarkeit:
Verfügbarkeit: Standardsortiment

Erhältlich bei folgenden Partnern*:
    



PR-Sample
*Affiliate-Links
0
Teilen:

2 Kommentare

  1. 19. Dezember 2015 / 20:56

    Der Duft klingt sehr interessant. Ich werde ihn mir mal anschauen, oder besser gesagt beschnuppern,denn pudrige Düfte mag ich sehr gern.
    Liebe Grüße
    Nadine

  2. 19. Dezember 2015 / 21:10

    Hört sich sehr interessant an – Moschus in der Basisnote mag ich sehr gerne. Der weiße Flakon sagt mir auch sehr zu

    LG Manuela
    Blush & Sugar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.