Sommerwoche
Meine Sommer-Favoriten 2017

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

 

 

Heute startet eine kleine Sommer-Themenwoche bei Franzi und mir. Abwechselnd wird er verschiedene Beiträge rund um den Sommer bei uns geben. Rezepte, Interieur, Beauty und eine kleine Überraschung am Ende der Woche erwarten euch. Den Anfang mache ich mit meinen Favoriten im Sommer 2017. 

 

Die WimpernwelleReview) und das Färben und Stylen der Wimpern und Brauen ist für mich zwar nicht nur im Sommer ein Thema, gerade jetzt finde ich es aber besonders praktisch. Meine Wimpern und Brauen sind von Natur aus hellblond und ohne Make-up sehe ich schnell sehr farblos aus. Und da ich im Sommer öfters mit nur wenig oder gar keinem Make-up unterwegs bin, gerade wenn es sehr heiß ist oder wenn wir schwimmen gehen, helfe ich da gern ein bisschen nach. Die Farbe sorgt dafür, dass man die Brauen und die Wimpern überhaupt wahrnimmt. Mithilfe der Wimpernwelle, einer guten Pinzette und dieser kleinen Brauenrasierer aus der Drogerie folgt dann das Styling. Und damit sich die Wimpernwelle auch lohnt, benutze ich außerdem ein Wimpernserum, welche dafür sorgt, dass die Wimpern länger werden und nicht so schnell ausfallen. Bisher war mein Favorit M2, aufgrund des doch sehr hohen Preises versuche ich es jedoch zurzeit mit Luxe Lash Advanced. Bisher bin ich sehr zufrieden damit. Zum Färben nehme ich Refecto Cil.

 

 

 

 

In Sachen Pflege ändere ich im Sommer nicht viel. Mein Fokus liegt nach wie vor auf reizarmer Pflege, Feuchtigkeit und Sonnenschutz. Es kann höchstens mal sein, dass ich einen etwas leichteren Moisturizer für den Tag nehme. In diesem Jahr ist es Clinique Moisture Surge™ Hydrating Supercharged ConcentrateReview). Es ist wunderbar leicht und versorgt meine Haut gut mit Feuchtigkeit. Da es aber leider keinen Sonnenschutz hat, nehme ich dazu das Mineral Sunscreen Fluid SPF 50 von CliniqueReview). Für eine kleine Erfrischung zwischendurch greife ich aktuell zum MAC Mineralize Charged WaterReview).

 

Was Düfte betrifft, so liebe ich gerade ganz besonders Tom Ford Soleil BlancReview), dicht gefolgt von Michael Kors WonderlustReview). Beide riechen unheimlich lecker und vereinen blumige, frische und nussige Duftnoten. Sommerfeeling pur!

 

 

 

 

Im Moment schminke ich mir nur dezent. Ein Hauch Puder, mal mit, mal ohne Foundation darunter, ein schmaler Lidstrich und Mascara sind quasi meine Basics. Dazu kommt etwas Farbe, siehe unten, und nur hin und wieder mal Lidschatten in Nudetönen. Die Brauen sind ja bereits in Form. Meine Lieblingsfoundation seit geraumer Zeit ist die Shiseido Synchro Skin Foundation Review). Leider gibt es meine Farbe, Rose 1, nicht in Deutschland, weshalb ich immer auf gute Angebote bei Sephora Frankreich warte, um sie nachzukaufen. Die Textur ist sehr leicht und fühlt sich klasse an, sie ist unheimlich ergiebig und hält auch Hitze mühelos stand. Da ich eine leichte Deckkraft bevorzuge, reicht mir ein kleiner Pumpstoß für das gesamte Gesicht. 

 

Mein liebstes Puder ist das Ambiente Lighting Powder von HourglassReview). Leider ist mein Exemplar aber fast leer und ich warte seit Wochen auf ein gutes Angebot bei Net-a-Porter oder Space.nk. In der Zwischenzeit benutze ich diverse andere Puder, denn meine Schubladen sind voll davon. Auch diese Puder mag ich allesamt sehr gern und wenn ich ganz ehrlich bin, gibt es vermutlich wirklich kaum einen nennenswerten Unterschied. Trotzdem werde ich das Puder von Hourglass nachbestellen, sobald es sich anbietet.

 

Bei Mascaras bin ich nicht all zu wählerisch. Ich komme mit vielen zurecht. Aktuell benutze ich die neue Bold & Bad Lash von MACReview) und die Chanel Dimension de Chanel Mascara Nr. 40 SubversifReview), die ich mir neulich nachgekauft habe, weil sie mir so gut gefiel. Mein liebster Eyeliner ist schon seit längerem der Clinique Easy Does It Liquid LinerReview). Er ist perfekt für präzise, dünne Linien.

 

 

 

 

Was die Lippen und Wangen betrifft, so bin ich aktuell nicht so festgelegt. Ich kann euch leider nicht DEN Sommerlippenstift präsentieren. Allgemein mag ich helles, frisches Rosa und Korall auf den Wangen (»hier eine Auswahl) und für die Lippen bevorzuge ich transparente und semitransparente, glänzende Texturen. Farblich ist hier alles dabei von zartem Rosa über Pink bis Rot. Lediglich Lila und Braun trage ich gerade nicht und Orange ist ja ohnehin nicht so meine Farbe. Die YSL Tint in OilReview) mag ich nach wie vor sehr gern, genau wie die Chanel Rouge Coco ShineReview). Meine liebsten Neuzugänge diesen Sommer sind die neuen Armani Ecstasy ShineReview),  Crazy Beautiful von Estée LauderReview) und Sweet Cherry von DiorReview). Wenn wir in letzter Zeit Essen gegangen sind oder eingeladen waren, fiel meine Wahl auf Armani Lip Magnet N° 507 Garçonne Review), der über eine sehr gute Haltbarkeit, ein mattes Finish und eine leichte Textur verfügt.

 

Verändert sich eure Beautyroutine im Sommer? Ich freue mich auf eure Kommentare. Und vergesst nicht, morgen bei Franzi vorbeizuschauen!

 

Melanies Unterschrift1
Teilen:

35 Kommentare

  1. 24. Juli 2017 / 11:42

    So tolle Sachen! Das mit der Wimpernwelle muss ich auch mal probieren, Brauen & Wimpern färben mache ich schon regelmäßig. Den Tom Ford Soleil Blanc muss ich auch mal immer noch testen 🙂

    LG Sandri

  2. Sabine (BeautyBiene24)
    24. Juli 2017 / 11:54

    Die Wimpernwelle habe ich früher auch gemacht, mittlerweile bin ich beim Wimpernlifting angekommen. Da sind die Wimpern gerade nach oben gebogen, was mir noch besser gefällt.
    Färben tue ich auch Sommer wie Winter meine Augenbrauen und Wimpern. Ist wirklich total praktisch und spitze. Auch das rasieren der Augenbrauen. Da habe ich mir bei Amazon einen elektrischen Rasier gekauft, der auch noch die Brauen trimmt. 🙂
    Hach, man kann schon viel anstellen … . Auch einige Produkte, die du hier erwähnt hast, nutze ich auch sehr gern. Vorallem das Clinique Feuchtigkeitsgel ist klasse. Das Hourglass Powder reizt mich schon ewig aber ich bin auch zu geizig den vollen Preis zu zahlen. Steht noch immer auf meiner Liste und ich warte auf ein gutes Angebot.
    Liebe Grüße
    Sabine (BeautyBiene24)

  3. TaraFairy
    24. Juli 2017 / 14:57

    Hallo Melanie,
    Die Shiseido Foundation kenne ich noch gar nicht, die muss ich unbedingt mal unter die Lupe nehmen.
    Ich verwende im Sommer die gleichen Pflegeprodukte, variiere aber etwas im dekorativen Bereich.
    Gerade bei der Foundation greife ich gerne auf Produkte zurück, die auch einen ganzen Tag bei Hitze durchhalten. Da haben sich die Revlon Colorstay Combo, die Maybelline Superstay und die Kiko Unlimited hervorragend bewährt.
    Ganz liebe Grüße,
    Jennifer

  4. 24. Juli 2017 / 15:07

    Liebe Melanie, das ist eine tolle Serie, ich freue mich auf Eure Beiträge dazu in dieser Woche. Ich habe im Sommer tatsächlich eine andere Schmink- und Pflegeroutine. Auf die Lippen dürfen dann auch ruhig mal kräftigere Farben wie Pink oder auch ein schönes Rot, auf die Wangen Orange oder auch Pink und vor allem gerne meine geliebten Cremeblushes, die ich gerade in der wärmeren Jahreszeit sehr mag. Lidschatten muss immer, sonst ist es für mich kein Schminken^^ gerne Kombis in Orange-Braun. Pflege ist bei mir auch immer nur leicht, am liebsten Gels, einen Hauch Puder drüber und gut is. Bei über 28 Grad streike ich, da gibt es absolut nur Minimalprinzip und dann auch mal gänzlich ungeschminkt. LIebe Grüße zum Wochenstart!

  5. 27. Juli 2017 / 21:32

    Hach, dank deinem Beitrag schwebt mein Finger jetzt wieder über dem Bestellbutton für die Wimpernwelle. Allerdings möchte ich damit eigentlich warten, bis meine Wimpern wieder lang sind, damit es sich richtig lohnt. 🙂
    Insgesamt hast du aber eine Menge toller Favoriten gezeigt! Vielen Dank dafür <3

  6. Birgit Lehner
    30. Juli 2017 / 10:52

    Im Großen und Ganzen ist meine Beautyroutine die gleiche wie während des restlichen Jahres, nur bin ich beim Makeup “sparsamer” wegen des Schwitzens. 😉 Aber Blush und Lippi in frischen Farben gehen natürlich immer!

  7. Sandy
    30. Juli 2017 / 11:03

    Ich trage im Winter weniger Foundation und greife zu leichteren Texturen mit etwas Puder. Mascars muss immer sein! Ausser beim Baden, da geht’s auch ganz ohne 🙂

  8. Alisa Sto
    30. Juli 2017 / 11:12

    Der Duft von Michael Kors hört sich wirklich toll an! 🙂
    Meine Beautyroutine im Sommer verändert sich nur ein wenig. Ich nehme eine leichtere Foundation und benutze eine wasserfeste Mascara. Außerdem benutze ich schimmernden und sommerlichen Lippenstift.
    Liebe Grüße
    Alisa

  9. Anna
    30. Juli 2017 / 12:40

    Im Sommer ändere ich immer nur meine Creme (etwas Leichteres) und nehme zusätzlich Sonnenschutz.
    Manchmal noch ein wenig mehr Farbe im Make-Up-Bereich, wenn ich schön gebräunt bin.
    Liebe Grüße
    Anna

  10. 30. Juli 2017 / 12:58

    Schöner und interessanter Beitrag, die Düfte klingen gut. Kann man eine Wimpernwelle auch machn lassen, wenn man Kontaktlinsen trägt?
    LG, Ariane

    • 30. Juli 2017 / 13:18

      Das sollte kein Problem sein. Wenn du unsicher bist, nimm die Kontaktlinsen während der Anwendung einfach raus. Danach kannst du sie weider einsetzen. Die Wimpernwelle hält ca. 4-6 Wochen.

  11. Ivana
    30. Juli 2017 / 13:10

    Im Sommer benutze ich eigentlich die gleichen Produkte, nur etwas sparsamer und natürlich etwas leichtere Texturen was Gesichtspflegeproduke angeht. Bei Lippenstift und Nagellack darf es im Sommer etwas knalliger sein, da trage ich sehr gerne orange und koral Farben 🙂

  12. Elli Schmitt
    30. Juli 2017 / 13:18

    Hallo 🙂
    Die Shiseido-Foundation klingt total toll 😀 Die würde ich gerne mal ausprobieren!
    Lg elli

  13. Ria
    30. Juli 2017 / 13:34

    Zu meinen Favoriten gehört im Sommer das Davidoff Cool Water Woman Parfüm. Im Sommer nehme ich gerne auch kräftige Farben für die Lippen.

    LG

    Ria

  14. Amy
    30. Juli 2017 / 15:18

    Liebe Melanie,

    meine Sommerroutine verändert sich definitiv. Das bedeutet, dass ich im Sommer sehr wenige Produkte verwende. Mascara, ein bisschen Concealer, ab und zu Lidschatten und Lippenprodukte. 🙂

    GLG,
    Amy.

  15. Karin
    30. Juli 2017 / 15:30

    Nicht sehr, ich schminke mich nur weniger, weil mich das bei warmen Wetter echt nervt.

    LG

    Karin

  16. 30. Juli 2017 / 17:12

    Ich habe die Wimpernwelle schon hierliegen, aber bis jetzt habe ich sie noch nicht gemacht. Ich wollte erstmal mit einem Serum meine Wimpern noch zum Wachsen animieren. Damit muss ich jetzt endlich mal anfangen.
    Das Concentrat von Clinqiue finde ich auch total super – meine Haut ist tatsächlich richtig aufgepolstert hinterher.

    LG Astrid

  17. 30. Juli 2017 / 18:01

    So tolle Produkte 🙂
    Ich benutze an heißen Tagen am Liebsten eine BB Cream.

  18. Martina Lahm
    30. Juli 2017 / 21:35

    Das sind tolle Favoriten. Ich benutze im Sommer am liebsten kein Make-up, wenn es so heiß ist.

    LG Martina

  19. Ani
    30. Juli 2017 / 21:53

    Hallo Melanie,
    im Sommer tendiere ich zu wenig bis gar kein Make up. An richtig heißen Tagen ist nur Sonnencreme auf meinem Gesicht. Je kühler es wird desto mehr Produkte nutze ich. Angefangen bei Puder, Mascara und nachgezogenen Augenbrauen. Da der Sommer hier in England aktuell schon vorbei zu sein scheint (bin mittlerweile wieder bei Jeans und Pullover angelangt) kann ich je nach Lust und Laune so viel oder wenig Make up verwenden wie ich gerade möchte 😉
    Liebe Grüße
    Ani

  20. Nataya
    30. Juli 2017 / 23:45

    Die Düfte, wie du beschreibst, klingt aber echt schön. Ich kenne sie bisher noch nicht und möchte ausprobieren.

  21. jessi_xo
    31. Juli 2017 / 0:03

    Die Produkte sind ja wirklich klasse ?Besonders das clinique pflegeset sieht super interessant aus ???

  22. Sissy
    31. Juli 2017 / 2:32

    Ich benutz vor allem anderes Parfüm und andere Bodylotion im Sommer ?
    Lg sissy

  23. Anika
    31. Juli 2017 / 9:23

    Ich schwitze leider so elendig im Gesicht, weshalb Foundation und Co bei mir ausfallen im Sommer. Aber das Puder von Hourglass benutze ich auch sehr gerne!

  24. Melli
    31. Juli 2017 / 10:17

    Guten Morgen,

    mein Sommerfavorite ist momentan mein Cushion Concealer von wetnwild. Den hab ich mir aus den USA bestellt. Er hellt die Partie schön auf und ist leicht zu verblenden. Da creast nichts. Tolles Produkt. Hoffe sowas zieht auch bald in die deutschen Drogerien ein.

    Lieben Gruß

    Melli

  25. Verena R.
    31. Juli 2017 / 13:33

    Ich hab keine genaue Routine – eher die Zeit immer im Blick, schauen was sich noch ausgeht 😉
    glg Verena

  26. miss_independent
    31. Juli 2017 / 13:51

    Die Wimpernwelle will ich auch unbedingt probieren!

  27. Bettina
    31. Juli 2017 / 14:44

    Schöne Favoriten!
    Das Mineral Sunscreen Fluid SPF 50 von Clinique muss ich auch unbedingt bald mal ausprobieren 🙂

  28. Elke
    31. Juli 2017 / 15:26

    Wow, das sind tolle Favouriten !
    Den Duft Tom Ford Soleil Blanc finde ich auch total genial und die Wimpernwelle finde ich sehr interessant.

    Liebe Grüße
    Elke

  29. Becci
    31. Juli 2017 / 17:35

    Das mit der Wimpernwelle klingt echt spannend! Werd ich demnächst auch mal probieren! Viele sonnige Grüße,
    Becci

  30. Anastasia T.
    1. August 2017 / 10:24

    Meine Beautyroutine verändert sich im Sommer. Ich verwende im Sommer oft nur ein Serum, im Winter aber immer Serum und Creme.
    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  31. Nici
    2. August 2017 / 22:45

    Ich schminke mich im Sommer fast gar nicht. Reduziere die Produkte auf ein Minimum (mascara, Lippenstift und Blush). Von daher ja definitiv geänderte Routine 🙂
    Lg Nici

  32. Bianca W.
    3. August 2017 / 4:14

    Meine Beauty Routine verändert sich gar nicht so stark. Zwar trage im Sommer gerne pink und koralltöne auf den Lippen, doch dafür benutze ich im Winter reichhaltigere Cremes für den Körper. Für mein Gesicht komme ich lustigerweise mit meiner Creme das ganze ahr über gut klar 😀

  33. 3. August 2017 / 12:40

    Die Shiseido Foundation muss ich dringend auch einmal ausprobieren. Ich bin momentan auf der Suche nach einer guten Foundation für den Winter die deckt und zu meinem Schneewittchen-Teint passt 😀

    Liebe Grüße,
    Jenny

    http://imaginary-lights.net

  34. Lisa
    3. August 2017 / 23:14

    Im Sommer verändert sich tatsächlich meine Beauty-Routine. Meine Haut ist im Sommer nicht mehr trocken, sondern normal und teilweise neigt sie sogar zu Glanz. Daher verwende ich im Sommer eine leichtere Pflege. Statt deckender Foundation kommt eine Puderfoundation oder BB Cream zum Einsatz. 🙂

    Liebe Grüße,
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere