Sponsored Video
fraudich mit Laviva

Werbung »Info |

 

Ein echter Mann weint nicht, behält seine Emotionen für sich und vertreibt sich seine Zeit am Grill, beim Sport, in seiner hauseigenen Werkstatt oder damit, an seinem Auto zu schrauben. Hausarbeit ist Frauensache, ebenso wie die Erziehung der Kinder, es sei denn natürlich, der Spross möchte Fußball spielen oder Kart fahren. Shoppen, Dekoration und sonstigen Weibchenschmu überlässt er nur allzu gern den Frauen in seinem Leben.

 

Klingt nach einem Traummann? Ich glaube nicht. Klar, Machos und Bad Boys haben manchmal durchaus etwas für sich. Aber ist das jemand, mit dem man den Rest seines Lebens verbringen möchte? Ein wandelndes Klischee, dessen Frauenbild noch dem der 60er entspricht? Heutzutage sind die Rollen längst nicht mehr so strikt verteilt wie noch vor einigen Jahrzehnten. Gleichberechtigung ist das Stichwort. Männer genießen es, sich frei entfalten zu können. Heutzutage ist es ganz normal, wenn ein “echter Kerl” seiner Freundin einen Kuchen backt, zum Yoga geht oder seiner kleinen Tochter die Haare flechtet. Oder auch mal einen Blick in eine “Frauenzeitschrift” wirft. 

 

Laviva präsentiert “fraudich”

 

Mit fraudich startet Laviva, das Lifestyle-Magazin von REWE eine Kampagne gegen das Klischee, eine Frauenzeitschrift wäre nur etwas für Frauen. Bei Themen aus den Bereichen Essen & Trinken, Mode & Beauty, Wohnen & Leben sowie Reisen sollte schließlich jeder etwas finden, was ihn interessiert. Auch mein Mann blättert hin und wieder durch meine Zeitschriften. Wieso auch nicht? Kochen und Backen kann er viel besser als ich und so langsam klappt es auch mit dem Haare flechten. Ist er deshalb weniger männlich? Nein, er ist genau der Mann, den ich liebe, mit all seinen Facetten.

 

 

 

 

 

Passend zu der Kampagne findet ihr bei »Laviva aktuell außerdem ein dreiteiliges Gewinnspiel. Vorbeischauen lohnt sich!

 

 

Melanies Unterschrift

Anzeige / Sponsored Video

3
Teilen:

1 Kommentar

  1. Brigida Kraft
    17. November 2017 / 18:33

    Leider kann man die angegebene Adresse nicht aufklicken. Ebenso: Matratzentest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere