Sie ist wieder da!
Die Clarins The Essentials Palette 2017

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Clarins The Essentials Palette 2017

 

 

Auch in diesem Jahr gibt es sie wieder, die The Essentials Palette von Clarins. Bereits das fünfte Jahr in Folge präsentiert Clarins eine limitierte Lidschattenpalette mit 10 Farben für ein festliches Make up, passend zu der bevorstehenden Adventszeit. 

Anders als die letzten vier Paletten beinhaltet die diesjährige Variante ausschließlich kühle Farben. Inspiriert vom Winter setzt sie sich aus verschiedenen Blau-, Grau- und Silbernuancen mit vier unterschiedlichen Finishes zusammen.

 

 

 

Clarins The Essentials Palette 2017

 

 

Das Design der The Essentials Palette ist festlich, jedoch nicht zu weihnachtlich. Silbern schimmernde Blüten, rote Kleckse, ein rotes Band und der rote Clarins-Schriftzug zieren die weiße Hülle. Wen erinnert das Design noch ein bisschen an Flower by Kenzo? Verglichen mit denen der letzten Jahre gefällt mir die The Essentials Palette 2017, was die Verpackung betrifft, am besten. 

 

Im Deckel der Box ist ein Spiegel eingelassen und die Lidschattenpalette selbst lässt sich herausnehmen, so, dass man die Box theoretisch auch für etwas anderes verwenden könnte. Mit dabei sind außerdem ein angenehm weicher, doppelseitiger Pinsel und zwei Schminkvorschläge. Diese und ein weiterer sind, in Farbe und etwas detaillierter, auch im Clarins Onlineshop zu finden.

 

 

 

Clarins The Essentials Palette 2017

 

 

Zehn Lidschatten – vier verschiedene Finishes: fünf schimmernde Nuancen, ein intensiver Metallic-Ton, drei satinierte Farben und ein matter Lidschatten. So unterschiedlich wie die Finishes sind auch die Texturen und die Farbabgabe. Lidschatten Nummer 2 und Nummer 3 verfügen über eine leichte bis mittlere Deckkraft, wodurch sie auf den Lidern sehr zart wirken. Nummer 9 ist recht trocken, wird schnell ein wenig fleckig, ist weniger intensiv, als es im Pfännchen den Anschein hat, und eignet sich deshalb eher zum Schattieren als zum großflächigen Auftragen. Nummer 5 hingegen ist wunderbar weich und besticht mit einem intensiven Metallic-Glanz. 

 

 

 

Clarins The Essentials Palette 2017

 

Clarins The Essentials Palette 2017

 

 

1 ist ein schimmerndes Weiß und eignet sich bestens, um die Augeninnenwinkel und den Bereich unterhalb der Brauen hervorzuheben. 2 ist ein violett angehauchtes, sehr zartes Grau. 3 ist ein mattes, zartes Hellblau. 4 ist ein schimmerndes Hellgrau. Mein Highlight aus der The Essentials Palette ist die Nummer 5, ein kühles, metallisches Silber. 6 ist ein dezent schimmerndes Anthrazit. Bei 7 handelt es sich um ein intensives, leicht schimmerndes Blau. 8 ist ebenfalls ein Blauton, allerdings dunkler und rauchiger. 9 hingegen wirkt im Pfännchen wie ein Mitternachtsblau, ist jedoch ein Grauton mit blauen Schimmerpartikeln. Die letzte Farbe ist ein intensives Dunkelgrau mit silbernen Glitzerpartikeln. Die zehn Farben harmonieren gut miteinander und eignen sich sowohl für dezentere als auch für intensive, auffällige Looks.

 

 

 

Clarins The Essentials Palette 2017    Clarins The Essentials Palette 2017

Benutzte Farben: 1, 4, 5, 6 und 9

 

 

Die limitierte Clarins The Essentials Lidschattenpalette 2017 ist ab sofort für ca. 49 € im Handel erhältlich.

 

Wie gefällt euch die diesmal sehr kühle Weihnachtspalette? 

 

Melanies Unterschrift

Das Produkt wurde mir kosten- und

bedingungslos zur Verfügung gestellt.

1
Teilen:

2 Kommentare

  1. 27. Oktober 2017 / 18:25

    Dein AMU sieht toll aus und steht Dir gut. Für mich wären diese Farben wohl alle nichts, ich bin ja nicht der größte Fan von Grau auf den Augen und Blau sowieso nicht. Ich finde es ein bisschen schade, dass die Palette farblich etwas einseitig zusammengestellt wurde. Aber die Idee einer Weihnachtspalette finde ich super! Liebe Grüße

  2. 28. Oktober 2017 / 11:02

    Nen kräftigen Blauton mag ich schon sehr gerne, aber grundsätzlich gefällt mir dieses kühle Farbschema nicht so gut, da ich Silber und Grau nicht so mag ^^ aber dein Look ist hübsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.