Neu von Tom Ford
Lip Lacquer Extrême Hot Rod

Tom Ford Lip Lacquer Extrême Hot Rod

Unbezahlte Werbung (PR-Sample) »Info |

 

Tom Ford hat gleich drei neue flüssige Lippenstifte auf den Markt gebracht! Die Liquid Lip Lacquer gibt es in den Varianten Gloss, Matte, Metallic und Extrême. Die deckenden Farben versprechen eine gute Haltbarkeit und leichte, pflegende Texturen. Es sind viele Nuancen dabei, die wir schon aus anderen Linie kennen, wie etwa Pussycat, Orchid Fatale und Flame. Während die anderen Liquid Lip Lacquer in dunklem Braun und Gold daherkommen, hüllen sich die Lip Lacquer Extrême in das Silber der Extrême Kollektion.

 

 

Tom Ford Lip Lacquer Extrême Hot Rod

 

 

Die Lip Lacquer Extrême gibt es in 8 Farben mit “brushed Chrome-Effekt”, einem leicht metallischen und zugleich matten Finish. Obwohl die Farben, wie auch manch andere Liquid Lipsticks, antrocknen, sollen sie die Lippen dennoch optimal mit Feuchtigkeit versorgen und sich federleicht anfühlen. Zudem sollen sie alleine und auch über anderen Lippenstiften eine gute Figur machen und lange halten. Sie kosten um 54 €.

 

 

Tom Ford Lip Lacquer Extrême Hot Rod

 

Tom Ford Lip Lacquer Extrême Hot Rod    Tom Ford Lip Lacquer Extrême Hot Rod

 

 

Hot Rod ist ein sommerliches aber nicht zu knalliges Pink mit leicht metallischem, mattem Finish. Um ehrlich zu sein, auch, wenn ich inzwischen beinahe jedem Lippenstift etwas abgewinnen kann, metallische Finishes sind für gewöhnlich gar nicht mein Fall, egal ob matt oder glänzend. Ich erinnere mich an einige Liquid Lipsticks mit mattem Metallic-Finish, die zwar in der Nahaufnahme klasse aussehen, mir im Gesamtbild aber absolut gar nicht gefallen. Um so erstaunter war ich, wie sehr ich dieses Finish bei Hot Rod mag. Die metallisch schimmernden Pigmente sind sehr fein und der metallische Effekt ist zwar da, aber sehr dezent.

 

Die Farbe deckt perfekt und trocknet meine Lippen nicht aus. Ist sie einmal angetrocknet, fühlt es sich so an, als trüge man nichts auf den Lippen. Dennoch bleiben die Lippen weich und geschmeidig. Die Haltbarkeit ist sehr gut und durchaus kussecht, sofern man nichts Fettiges isst oder trinkt. 

 

 

Tom Ford Lip Lacquer Extrême Hot Rod

 

 

Alles in allem gefällt mir Hot Rod sehr gut! Ich bin nun besonders gespannt auf den Liquid Matte Lip Lacquer in Pussycat. Schließlich gehört der gleichnamige Lippenstift von Tom Ford zu meinen liebsten überhaupt.

Weitere Reviews zu den Lip Lacquer Extrême findet ihr bei Ree, Sabrina und The Beauty Professor.

 

Melanies Unterschrift

Das Produkt wurde mir kosten- und
bedingungslos zur Verfügung gestellt.

2
Teilen:

1 Kommentar

  1. Andrea
    22. Juni 2018 / 21:21

    Bombenfotos! Ich meine, sie sind immer toll, aber das letzte Foto gefällt mir unglaublich gut, da kommt die Farbe so richtig schön raus – toller Farbton! Hab ein schönes Wochenende! Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere