Goldener Herbst
Waldelfe in Gold und Kupfer

Unbezahlte Werbung (Markennennung) »Info |

Nachdem ich im Juli endlich mal wieder bei Nachgeschminkt mitgemacht hatte, hatte ich mir eigentlich vorgenommen, dies mal wieder öfters zu tun. Das Thema für den August lautete Fake Freckles, also “falsche Sommersprossen”. Zu diesem Thema hatte ich letztes Jahr schon einen Look geschminkt (hier) und da er verhältnismäßig natürlich ausfiel, sollte es diesmal etwas kreativer sein. Mir stand der Sinn nach goldenen oder silbernen Sommersprossen. Dabei herausgekommen ist allerdings ein Look, bei dem die Sommersprossen gar nicht mehr unbedingt im Fokus stehen. Stattdessen ist es eher so eine Art herbstliche Waldelfe geworden. Deshalb habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, noch bis zum Herbstanfang zu warten, ehe ich euch den Look zeige. Und nun ist es endlich soweit: der goldene Herbst hat begonnen!

 

 

“Golddurchflammte Ätherwogen,
Schwerer Äste grüne Bogen,
Süß verwob’ne Träumerei’n…”

Lisa Baumfeld, Sommertraum

“I’m so glad I live in a world
where there are Octobers.”

L. M. Montgomery, Anne of Green Gables

 

 

 

 

Fake Freakles… Eigentlich habe ich ja Sommersprossen. Aber im Gesicht sind sie so hell, dass sie selbst unter einem Hauch Make up schon beinahe komplett verschwinden. Anders sieht es im Dekolleté und an den Armen aus. Hier muss ich definitiv nichts vortäuschen. Aber golden sind sie natürlich nicht. Um mir goldene Sommersprossen auf die Haut zu zaubern, musste ich deshalb ein wenig tricksen.

 

Ich bin nicht gut darin, etwas willkürlich aussehen zu lassen. Sommersprossen mit einem Stift aufzumalen zum Beispiel. Stattdessen habe ich eine Zahnbürste und Water Make up zu Hilfe genommen. Letzteres verhält sich wie Wasserfarbe. Mit einer nassen Zahnbürste reibe ich über die gewünschte Farbe, hier Gold und Braun, bis die Farbe cremig ist. Dann ziehe ich den Daumen mit leichtem Druck über die Borsten und die Farbe spritzt. Das Ergebnis:  Sommersprossen in verschiedenen Größen und Formen. Allerdings sollte man darauf achten, was sich in der näheren Umgebung befindet. Denn die Farbe landet unter Umständen nicht nur im Gesicht.

 

Zuvor jedoch habe ich den Look geschminkt. Warme Farben, Braun, Rot, Kupfer und Gold, stehen im Fokus, passend zu den goldenen Sommersprossen. Ein mystisches Wesen sollte es werden – naturverbunden und verspielt. Mit golden und kupfern schimmernder Haut, angelehnt an die Farben des Herbstes.

 

 


Augen:
Dior Backstage Eye Palette Warm Neutrals
Estee Lauder Pure Color Envy Palette Les Nudes de Soleil
Ardell False Eyelashes Demi Wispies Black
MAC Paint Pot Constructivist

Teint:
MISSHA Perfect Cover SPF37/PA++ No.13
Hourglass Ambiente Lighting Powder Ethereal Light
Tom Ford Skin Illuminating Powder Moodlight
Estee Lauder Illuminating Powder Gelée Heatwave
Grimas Water Make up

Lippen:
Bobbi Brown Luxe Lip Color Tawny
Dior Diorific Matte Fluid Lip & Cheek Velvet Colour 05 Charm

 

 

 

 

Melanies Unterschrift4
Teilen:

6 Kommentare

  1. Birgit
    24. September 2018 / 20:21

    total sexy- suuuper Fotos!!!

    ganz lieben Gruß, Birgit

  2. Silvia
    25. September 2018 / 7:15

    Ungewöhnlich für Dich, superschön, eine starke Veränderung, ich kann’s gar nicht besser ausdrücken, wirkt sehr stark und kraftvoll

    • 25. September 2018 / 7:59

      Ja, inzwischen ist es hier vielleicht etwas ungewohnt. Schade eigentlich. Früher hatte ich viel mehr Zeit für solche Spielereien. Es freut mich, dass dir der Look gefällt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere