Neu von Clinique
Das Dramatically Different™ Hydrating Jelly

Clinique Dramatically Different™ Hydrating Jelly Anti Pollution

Unbezahlte Werbung (PR-Sample) »Info |

 

Das Thema Luftverschmutzung zählt zu den größten Problemen unserer Zeit und belastet unseren Planeten und alle, die darauf leben. Und auch auf unsere Haut haben Umweltbelastungen Einfluss: trockene, fahle Haut, Unreinheiten, Pigmentflecken und Linien und Fältchen, die sich früher zeigen, als sie sollten, können die Folge sein. Das neue Dramatically Different Hydrating Jelly von Clinique setzt genau da an und will die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen.

 

 

Clinique Dramatically Different™ Hydrating Jelly Anti Pollution

 

 

Hierzu bedient es sich der sogenannten Clean Shield Technology. Die Basis für eine gesunde Haut bildet die optimale Versorgung dieser mit Feuchtigkeit. Die Clean Shield Technology soll diese gewährleisten und schützen. Dazu kommen vor allem hauteigene Stoffe zum Einsatz. Sodium Hyaluronat, Glycerin, Trehalose und Urea sollen die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Sucrose soll strapazierte Haut beruhigen und Extrakte aus Sonnenblumenkernen, Gerste und Gurke sollen die Feuchtigkeitsbarriere stärken und die Haut schützen.


Dramatically Different Hydrating Jelly verspricht eine für 24 Stunden geschützte und optimal mit Feuchtigkeit versorgte Haut und kommt ohne Parabene, Phtalate und Parfum aus. Es ist seit August erhältlich und kostet ca. 48 € (125 ml).

 

Meine Meinung

Das transparente Gel mit seiner leichten Textur erinnert an die Luft, die wir gern hätten: klar, rein und frisch. Es versorgt meine normale bis trockene Haut durchaus mit Feuchtigkeit, allein reicht mir das Gel aber nicht aus. Es wird seitens Clinique aber auch darauf hingewiesen, dass das Gel mit anderen Cremes kombiniert werden kann. Wer also, wie ich, zu trockener Haut neigt, benutzt es einfach zusätzlich zu seiner üblichen Pflege.

 

Ein Punkt, der meinem Mann, der das Dramatically Different Hydrating Jelly mit benutzt, besonders wichtig ist: das Gel zieht schnell ein und klebt nicht. Finden wir zumindest. Konsumkaiser empfindet das Gel durchaus als leicht klebrig, lobt aber nochmal ausdrücklich die reizfreie Formulierung. 

 

Eine dramatische Veränderung, wie der Name impliziert, kann ich nicht feststellen, da ich ohnehin relativ gesunde Haut habe und es nicht viel zu verbessern gibt. Unter Strich bin ich mit dem Produkt zufrieden, auch, wenn es mir alleine nicht ausreicht. Ein Sonnenschutzfaktor wäre noch wünschenswert, gerade in Hinblick auf Umwelteinflüsse. Dazu zähle ich auch Sonne, einer der Faktoren, der der Haut am meisten zusetzt. Aber ich trage ja ohnehin eine weitere Creme danach auf und diese hat Sonnenschutz.

 

Einen weiteren Bericht zum Dramatically Different Hydrating Jelly findet ihr bei Anna.

 

 

Habt ihr die neue Pflege bereits ausprobiert? Wie findet ihr sie?

 

Melanies Unterschrift1
Teilen:

1 Kommentar

  1. Andrea
    13. Oktober 2018 / 7:11

    Gelige Texturen mag ich im Sommer sehr, idealerweise mit LSF. Trotz Mischhaut bräuchte ich im Winter spätestens aber auch etwas Reichhaltigeres, spätestens zur Nacht. Liebe Grüße und beste Genesung ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere