Matt in drei Variationen
Die Chanel Rouge Allure Kollektion 2018

Chanel Rouge Allure Kollektion 2018

Unbezahlte Werbung (PR-Sample) »Info |

Schaut man sich die neueste Lancierungen im Bereich Lippenstift so an, wird schnell klar: matte Lippen gehören zu den Herbsttrends 2018. Chanel hat diesbezüglich ohnehin schon einiges zu bieten und präsentiert nun außerdem gleich zwei ganze Kollektionen rund um den Trend. Die Le Mat de Chanel Herbstkollektion befasste sich bereits mit diesem Thema und setzte dies nun mit der Rouge Allure Kollektion fort. Neben einigen neuen Nuancen der Rouge Allure Velvet sind außerdem zwei gänzlich neue Linien mit dabei: die Rouge Allure Velvet Extrême und die Rouge Allure Liquid Powder. Drei matte Finishes, von samtig bis pudrig, und eine Farbpalette von Nude und Beige über Korall und Orange bis hin zu Lucia Picas geliebtem Rot sollen den Trägerinnen die Möglichkeit bieten, genau den Effekt zu wählen, den sie sich wünschen.

 

 

Chanel Rouge Allure Kollektion 2018



Die Rouge Allure Velvet stehen für deckende, intensive Nuancen. Spezielle „Soft Focus“-Partikeln und besonders feine Perlmuttpartikel sollen die Farben zwar mattieren, sie aber zugleich leuchten lassen. Die cremige Textur mit Jojobaöl soll die Lippen zudem pflegen und regelrecht mit ihnen verschmelzen. Im Rahmen der Chanel Rouge Allure Kollektion präsentiert Chanel vier neue Nuancen und vier Re-Launches in limitierter, mattschwarzer Verpackung.

 

Die Rouge Allure Velvet Etrême versprechen ebenfalls intensive Farben und eine pflegende Textur, das Finish jedoch soll dank einer Kombination aus natürlichem Reispuder und Magnesium besonders matt sein. Gleichzeitig sollen diese Inhaltsstoffe die Lippen glätten, während ein antioxidativer Komplex aus grünem Matcha-Tee, Süßmandelöl, Sappanholz und Vitamin E die Lippen vor negativen Umwelteinflüssen schützt. Ebenfalls hervorgehoben wir die gute Haltbarkeit von bis zu 8 Stunden. Es gibt sie in sechs Farben.

 

Die Rouge Allure Liquid Powder werden als Fluid-Lippenstift mit mattem Pudereffekt beschrieben. Ein angenehmes sanft-pudriges Gefühl auf den Lippen, ein extremer, langhaftender Matt-Effekt, eine schwerelose Textur, die sich wie eine zweite Haut mit den Lippen verbindet und sechs aufbaubare, leuchtende Nuancen versprechen eine neue Generation matter Lippenstifte. Aufgetragen wird die Farbe mit einem Schaumstoffapplikator.

 

 

Chanel Rouge Allure Kollektion 2018

Rouge Allure Velvet Unique • Rouge Allure Velvet Extrême Éternel • Rouge Allure Liquid Powder Évocation

 

 

Der Rouge Allure Velvet in der Nuance 70 Unique wird als “Pflaume” beschrieben. Es ist jedoch eher ein beerig angehauchtes, tiefes Rot. Trotz des Zusatzes “Velvet” sind die Rouge Allure Velvet nicht gänzlich matt, sondern bewahren sich einen leichten Glanz. Die Textur fühlt sich angenehm cremig auf den Lippen an und trockene Stellen und die Lippenfältchen werden nicht betont. Auch ohne Lipliner lässt sich Unique präzise auftragen. Der Rotton deckt vollständig und hält mehrere Stunden, solange man nichts isst.

 

Der Rouge Allure Velvet Extrême 118 Éternel wird als “Palisander-Beige” beschrieben. Es ist ein warmes, bräunliches Nude-Rosa. Die Rouge Allure Velvet Extrême sind zwar matter als die Rouge Allure Velvet, aber auch sie versorgen die Haut während des Tragens mit Feuchtigkeit, gleiten mühelos über die Lippen und betonen Unregelmäßigkeiten nicht. Trotz der hellen Farbe hält auch Éternel sehr gut.

 

Der Rouge Allure Liquid Powder in 952 Évocation wird beschrieben als ein “dezentes Nude”. Der zarte, warme Rosa-Ton wirkt gerade in Kombination mit dem sehr matten Finish und der hauchdünnen Textur besonders natürlich. Unter “Liquid” könnte man einen flüssigen Lippenstift vermuten. Tatsächlich gleicht die Textur der Rouge Allure Liquid Powder aber eher der eines Creme-to-powder Lidschattens. Sie ist relativ dick und trocken, legt sich beim Auftragen jedoch wie eine zweite Haut über die Lippen. Trockene Stellen und Linien werden zwar nicht betont, kaschiert jedoch auch nicht. Die Lippen werden stattdessen mit einer feinen, leichten Schicht Farbe mit pudrig mattem Finish überzogen. Ebenso erhält es sich mit dem Pflegeeffekt: die Lippen werden nicht ausgetrocknet, jedoch auch nicht zusätzlich gepflegt.
Die Haltbarkeit ist der leichten, pudrigen Textur und der hellen Farbe entsprechend kürzer als die der cremigen Varianten.

 

 

Chanel Rouge Allure Kollektion 2018    Chanel Rouge Allure Kollektion 2018
Rouge Allure Velvet 70 Unique

 

Chanel Rouge Allure Kollektion 2018    Chanel Rouge Allure Kollektion 2018
Rouge Allure Velvet Extrême 118 Éternel 

 

Chanel Rouge Allure Kollektion 2018    Chanel Rouge Allure Kollektion 2018

Rouge Allure Liquid Powder 952 Évocation

 


Die Lippenstifte kosten jeweils 37 € und sind seit Mitte Oktober erhältlich. Weitere Eindrücke zu der Kollektion findet ihr zum Beispiel bei Sabrina, JasmineMichelle und Mag.

 

Habt ihr die Neuheiten schon entdeckt? Welches ist euer liebster matter Lippenstift?

 

 

Melanies Unterschrift3
Teilen:

4 Kommentare

  1. a
    24. Oktober 2018 / 17:58

    Liebe Melanie, ich habe einige matte Lippenstifte, die ich jedoch eher selten trage; hatte mich vor 2 Jahren oder sowas von dem Hype anstecken lassen, aber da viele Produkte austrocknen oder auch Lippenfältchen betonen, nahm ich wieder Abstand dazu. Insofern habe ich da keinen liebsten Lippenstift. Dir stehen alle hier gezeigten Farben mal wieder sehr gut! Liebe Grüße

    • 15. November 2018 / 14:07

      Ja, das Problem hatte ich früher auch. Inzwischen gibt es aber tolle Produkte, die die Lippen nicht austrocknen 🙂
      Liebe Grüße!

  2. Elke
    13. November 2018 / 7:53

    Ooohh, die 118 wäre ja meins, leider kann ich mir die Chanel-Produkte nicht leisten, aber ich schau sie mir trotzdem gern an 🙂 VlG, Elke

    • 15. November 2018 / 14:14

      Ja, leider ist Chanel nicht gerade günstig. 🙁 Es freut mich, dass du trotzdem hier vorbei schaust und sie dir ansiehst! 🙂

      Viele liebe Grüße
      Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere