Private Blend
Tom Ford Vanille Fatale EdP

Tom Ford Private Blend Vanille Fatale EdP

Unbezahlte Werbung (PR-Sample) »Info |

Vanille steht für Geborgenheit, Vertrauen und Sanftheit. Auch Jugend und natürlich die Weihnachtszeit mit all den leckeren Plätzchen wird mit ihr assoziiert. Alles in Allem sind es eher unschuldige Dinge, die wir mit Vanille verbinden. Am richtigen Menschen und in Kombination mit weiteren Duftkomponenten kann sie aber auch durchaus für Sinnlichkeit und Verführung stehen. Auf diesen Aspekt der Vanille setzt der Unisexduft Vanille Fatale EdP aus der Private Blend Linie von Tom Ford.

 

 

Tom Ford Private Blend Vanille Fatale EdP

 

Kopfnote
Safran, Koriander, Myrrhe, Olibanum (Weihrauchharz)

Herznote
Gerste, Kaffee Absolute, Narzisse, Frangipani

Basisnote
Madagaskar-Vanille, Mahagoni, Moschus, Wildleder

 

 

Zwar ist Vanille Fatale EdP bereits seit März erhältlich, er passt aber einfach wunderbar in den Herbst und Winter. Der Flakon ist im typischen Private Blend Stil gehalten: angelehnt an die Form alter Apotheker-Fläschchen oder Schachfiguren in tiefem Braun mit goldenen Akzenten. Es gibt ihn in den Größen 50 ml und 100 ml ab ca. 200 €.

 

Vanille Fatale startet frisch, leicht und cremig. Im Auftakt erinnert mich der Duft an ein einladendes Schaumbad – Wellness pur! Die erste Komponente, die ich klar heraus riechen kann, ist Getreide, umspielt von den orientalischen Gewürzen der Kopfnote. Nach einer Weile kommt ein feiner Hauch Kaffee dazu und auch die Vanille wird nach und nach deutlicher. Abgerundet wird Vanille Fatale mit cremig sanftem Moschus, holzigen Noten und einer Spur Wildleder. Die blumigen Komponenten sorgen zudem für eine angenehme Leichtigkeit.

 

Wer einen klassischen Vanille-Duft erwartet, wird überrascht sein. Vanille Fatale ist kein klassischer klebrig süßer Vanilleduft, sondern eine warme, weiche Interpretation der Vanille – erwachsen, sinnlich elegant und anspruchsvoll. Trotz dezenter Sillage hält der cremig warme Duft lange auf meiner Haut.

 

 

Was für Düfte tragt ihr besonders gern im Herbst und Winter?

 

 

Melanies Unterschrift0
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere