Weihnachtszauber 2018
Türchen Nr. 8 mit Trussardi

Trussardi Sound of Donna EdP

Unbezahlte Werbung (PR-Sample) »Info |

Das italienische Luxuslabel Trussardi steht seit über 100 Jahren für exquisite Lederwaren. Angefangen hatte alles mit einer Fabrik für Handschuhe in der Nähe von Bergamo – inzwischen ist Trussardi ein globales Modeunternehmen und vertreib neben Handschuhen unter anderem auch Taschen, Koffer, Kleidung und vieles mehr. Sogar Auto- und Flugzeuginneneinrichtungen und Motorräder gestaltete  Nicola Trussardi, der Enkel des Gründers Dante Trussardi, in den 1980ern. In diesem Zeitraum erschienen auch die ersten Düfte unter dem Label Trussardi. Der neueste ist Sound of Donna EdP.

 

 

Trussardi Sound of Donna EdP

 

Sound of Donna EdP wird als elegant und unkonventionell beschrieben. Das Gesicht der Kampagne ist die Sängerin Annalisa, die stellvertretend für alle jungen und vielseitigen Frauen steht, die ihr Leben mit all seinen Facetten genießen.

 

Im Fokus steht der cremig nussige Duft nach Mandeln und Mont Blanc, einem sahnigen, italienischen Dessert mit gezuckerten Maronen. Fruchtige Mandarine und weiße Blüten sorgen im Auftakt für eine wunderbare Leichtigkeit. Mit der Zeit wird der Duft etwas wärmer und süßlicher. Die blumigen Akkorde bleiben aber präsent und geben dem Duft eine moderne, jugendliche Note.

Eine Basis mit Patchouli und Sandelholz sorgt für einen sanften Ausklang und eine gute Haltbarkeit.

 

Warme, cremige Düfte kann Trussardi einfach. Alle Düfte dieser Kategorie, die ich bisher von Trussardi gerochen habe, haben mir gut gefallen. Einer, My Name EdP, zählt sogar zu meinen liebsten Düften überhaupt. Sound of Donne ist eine gelungene Komposition für Liebhaber von cremigen Mandel-Düften.

 

 

Trussardi Sound of Donna EdP

Das Gewinnspiel

Wenn euch Sound of Donna von Trussardi anspricht, dann füllt einfach das Rafflecopter Tool aus und verdient euch Extralose, indem ihr eine kleine Frage beantwortet, mel et fel auf Instagram oder Facebook besucht oder das Gewinnspiel mit anderen teilt. Mit etwas Glück könnte ein Exemplar des Duftes dann bald euch gehören. Und vergesst nicht, heute auch auf Franzis Blog und auf unseren Instagram-Kanälen jadebluete und meletfel vorbeizuschauen.

 

Die Teilnahmebedingungen und mehr zum Datenschutz findet ihr »hier und »hier. Viel Glück! 🍀

 

 

a Rafflecopter giveaway

 

Melanies Unterschrift2
Teilen:

86 Kommentare

  1. Nadine
    8. Dezember 2018 / 8:50

    Wahrscheinlich vegetarische Würstchen und Kartoffelsalat.

  2. Kirsten Rentz
    8. Dezember 2018 / 9:13

    Wir werden wahrscheinlich Raclette machen.

  3. Yvonne S.
    8. Dezember 2018 / 9:14

    … wir wissen noch gar nicht genau, was es zu Essen geben wird, aber wahrscheinlich Fondue 🙂

  4. Birgit Anderle
    8. Dezember 2018 / 9:48

    Bei uns ist es Tradition das es am Heilig Abend Brötchen gibt.

  5. 8. Dezember 2018 / 9:59

    Das steht noch nicht fest. Wir essen oft Baguette und Brötchen mit vielen verschiedenen Fischsalaten und normalen Fisch. Das ist immer sehr lecker 🙂

  6. Tina282
    8. Dezember 2018 / 10:04

    Entenkeule mit Rotkohl und Klößen. Das ist so ziemlich das einzige Mal, dass wir dies im Jahr essen und ich freue mich sehr darauf 🙂

  7. Morris
    8. Dezember 2018 / 10:05

    Hm, wahrscheinlich ein Rinder- oder Schweinefilet mit viel Gemüse und auch eine vegetarische Bratenvarianre für meine Tochter.

  8. TanjaT
    8. Dezember 2018 / 10:06

    Bei uns gibt es Würstchen mit Kartoffelsalat.

  9. 8. Dezember 2018 / 10:14

    Bei uns gibt es Steak mit Salaten

  10. Judith
    8. Dezember 2018 / 10:37

    Ich werde dieses Jahr mit russischen Köstlichkeiten “überrascht”. Daher weiß ich es selbst nich 😉

  11. Sandra Scholl
    8. Dezember 2018 / 10:54

    Bei uns gibt es Kartoffelsalat & Würstchen.

  12. 8. Dezember 2018 / 10:57

    Den 1. Feiertag wohl ganz klassisch irgendwas mit Wild und Rotkohl. Am 2. muss ich auf der Arbeit kochen, da habe ich mir bisher noch nichts überlegt…

  13. Corina
    8. Dezember 2018 / 11:05

    Bei uns gibt es Raclette 🙂

    LG,
    Corina

  14. Mella
    8. Dezember 2018 / 11:17

    Immer fondue!:)

  15. Nicole
    8. Dezember 2018 / 11:22

    Bei meiner Mama gibt es immer geräucherten Wildlachs und Toast :).

  16. Elisabeth Wirt
    8. Dezember 2018 / 11:48

    Bei uns gibt es immer Ente mit Klößen und etwas Rotkohl dazu 🙂

  17. Olga
    8. Dezember 2018 / 11:58

    Bei meinem Freund gibt es traditional jedes Jahr Käsefondue 🙂
    Seh lecker und total lustig.

    Liebe Grüße, Oli

  18. DLA
    8. Dezember 2018 / 12:26

    Ich bin Heiligabend bei den Eltern und wir haben kein “Traditionsessen”, was es jedes Jahr gibt. Es gibt halt einfach irgendwas, was uns schmeckt. Noch haben wir nicht überlegt/geplant.
    Aber ich werde anbieten, eine Lasagne zu machen. Hatten wir vor ein paar Jahren schonmal und ich weiß, dass meine Eltern das auch mögen. Ich mache halb Fleisch (für die Eltern) und halb Gemüse (für mich). Kostet mich mindestens 1,5h bis alles Backofenfertig ist und ist damit kein 0815-Essen.

  19. Doro
    8. Dezember 2018 / 12:31

    Hallo, bei uns gibt es Kartoffelsalat und Würstchen.
    LG Doro

  20. Jasmin J
    8. Dezember 2018 / 12:45

    Ich weiß noch gar nicht, was es zu essen geben wird. Aber ich arbeite dran 😀

  21. Dina
    8. Dezember 2018 / 13:33

    Ich glaube Raclette 😍

  22. Amy
    8. Dezember 2018 / 13:41

    Bei uns wird es Gans, Salat und reichliche Beilagen geben 🙂

    GLG ♥

  23. Daniela Schiebeck
    8. Dezember 2018 / 13:55

    Ente in Orangensoße

  24. Sandra
    8. Dezember 2018 / 13:59

    Frikasee mit Reis … gibt es schon seit Jahren bei meiner Mama ♥

  25. Meli♥
    8. Dezember 2018 / 14:18

    Bei uns gibt es immer Kartoffelsalat und Würstchen 🙂

  26. Bettina
    8. Dezember 2018 / 14:23

    Fisch mit diversen Beilagen. Fragt mich nicht welche konkret 😉

  27. Lila
    8. Dezember 2018 / 14:38

    Ente mit Cranberry und Rotkohl hat mir bislang am besten geschmeckt.

  28. Christine
    8. Dezember 2018 / 14:43

    Fisch: Lachstartar, Shrimpscocktail, geräucherte Forelle, Karpfen und vieles mehr was Meer, See und Bach hergeben.

  29. Anna
    8. Dezember 2018 / 14:51

    Bei uns gibt’s am einen Tag raclette und danach kohlroulladen!

  30. Ivana
    8. Dezember 2018 / 15:22

    Bei uns wird es ganz traditionell Kartoffelnsalat und Würstchen geben 😊

  31. Kerstin
    8. Dezember 2018 / 16:47

    Hallo

    Ich glaub ich kann da nicht viel Inspiration bieten.
    Bei uns gibt es ganz klassisch am 24. Kartoffelsalat und Würstchen. Am 1. Feiertag meist Ente oder Gans. Aber das mag uch eigentlich nicht so sehr.

    Liebe Grüsse Kerstin

  32. lulu
    8. Dezember 2018 / 17:43

    Ich bin im Urlaub und werde nichts besonders essen.

  33. Agnes
    8. Dezember 2018 / 17:55

    Wie jedes Jahr gibt es einen Karpfen mit verschiedenen Salat-Beilagen.

  34. Anastasia T.
    8. Dezember 2018 / 20:20

    Bei uns wird es dieses Jahr Raclette geben 🙂

  35. sarah
    8. Dezember 2018 / 21:41

    Huhu 🙂 bei uns wird es ganz klassisch Hackfleischtorte geben 🙂

  36. Christin
    8. Dezember 2018 / 22:04

    wie immer kartoffelsalat mit würstchen
    🙂

  37. Caterina
    8. Dezember 2018 / 22:55

    Bei uns wird es Schnitzelröllchen geben, die mit Frischkäse, rohem Schinken und Salbei gefüllt sind. Dazu eine Preiselbeersoße, frische Pfifferlinge und Knödel 🙂

  38. Clarissa
    8. Dezember 2018 / 23:35

    Bei uns gibt es an Weihnachten Sauerbraten mit Spätzle

  39. Julia
    8. Dezember 2018 / 23:49

    Bei uns gibt es ganz klassisch Kartoffeln und Wiener 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

  40. 9. Dezember 2018 / 1:44

    Ente mit Knödeln und Rotkraut.Und Bratapfeleis.lg Jasmin

  41. Renata
    9. Dezember 2018 / 5:04

    fondue bourguignonne

  42. Amalia w.
    9. Dezember 2018 / 9:04

    Huii. Ich fürchte ich werde kaum eine Inspiration sein da es bei uns sehr wahrscheinlich klassisch Würstchen und Kartoffelsalat geben wird. 😅

    Liebe Grüße

    Amalia

  43. Tine K
    9. Dezember 2018 / 9:05

    Dieses Jahr entfällt das Weihnachtsessen wohl leider, aber letztes Jahr hatten wir Schweinefilet mit Pestokruste und Beilagen, das war wirklich total lecker 🙂

  44. Silke
    9. Dezember 2018 / 10:38

    Wir essen Rostbraten und Spätzle mit Soße 🙂

  45. JasminK86
    9. Dezember 2018 / 11:26

    Also an Heiligabend wie immer Bockwürstchen und Kartoffelsalat 😀
    1. + 2. Weihnachtstag kann ich gar nicht sagen…da sind mein Vater und meine Mutter dran die machen beide immer ein Geheimnis draus.

  46. Stefanie
    9. Dezember 2018 / 17:24

    Heiligabend ist bei uns immer super entspannt.. wir machen Raclette, weil man da so toll variieren kann, was jeder haben möchte 🙂 Da freue ich mich auch jedes Jahr total drauf 🙂

  47. Julia K.
    9. Dezember 2018 / 19:36

    Guten Abend liebe Mel,

    Heiligabend verbringen wir bei meinen Eltern und dort gibt es seit meiner Kindheit immer das gleiche:
    Krabbencocktail, russische Eier, Spargel-Schinken-Röllchen, gebeizter Lachs und dazu frisches Brot und Baguette 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Julia

  48. 9. Dezember 2018 / 20:34

    Es gibt Kürbissuppe oder Ragoutfin und eine Fischplatte, anschliessend Eis als Nachtisch.

    LG Sommerlese

  49. Kitty
    10. Dezember 2018 / 0:03

    Ich freu mich schon auf Raclette.

    Liebe Grüße,
    Kitty

  50. Anna Lee
    10. Dezember 2018 / 11:50

    Hallo Melanie,
    bei uns wird es dieses Jahr hoffentlich wieder Lachsfrikadellen mit Erbsenpüree geben 😀 Das ist so lecker, kann ich nur empfehlen!
    Als Nachtisch wären glutenfreie Brownies (mit ganz vielen Walnüssen und nicht zuviel Zucker) wieder super, das steht aber noch nicht zu 100% fest.
    LG Anna 🙂

  51. Kiki
    10. Dezember 2018 / 13:08

    Hallo,
    bei uns gibt es Rotkohl mit Knödel und Braten – ich freu mich jetzt schon 😉

    Liebe Grüße
    Kiki

  52. Manati
    11. Dezember 2018 / 10:20

    Bei uns wird es dieses Jahr ein Menü geben, bei dem die einzelnen Gänge wohl nicht so richtig zusammen passen, aber jeder einzelne ist von uns heißgeliebt:

    Maronensuppe mit Trüffelschaum
    Selbstgemachte Ravioli mit zweierlei Füllung, Steinpilzsauce und Parmesanschaum
    Lebkuchentiramisu mit Glühweinkirschen

    GLG, Manati

  53. Lisa
    12. Dezember 2018 / 8:05

    Wie jedes Jahr Raclette. Für mich käme nichts anderes in Frage 🙂

  54. sandra p.
    12. Dezember 2018 / 10:37

    Bei uns gibts zuerst eine Brokkoli-Cremesuppe, danach Fisch auf Kräuterbett und als Nachtisch Lebkuchen-parfait. Ich freu mich schon auf dieses Festmahl und auf die Zeit mit meiner Familie.

  55. Annika
    12. Dezember 2018 / 12:22

    Braten mit Knödeln und als Nachtisch Zimtsterntorte

  56. Annika
    12. Dezember 2018 / 15:47

    Bei uns gibt es lecker Roastbeef, Rotkohl und Kartoffelklöße.

  57. Mandy H.
    13. Dezember 2018 / 0:56

    Mmh plant man das schon so früh? ^^ Bei uns ist noch nichts geplant.
    Ich glaube aber, es gibt Bún mit geschmorter Ente in Zitronensauce (vietnamesische Reisnudeln).

  58. yantara
    14. Dezember 2018 / 11:33

    wir werden höchstwahrscheinlich nicht daheim feiern und gehen deshalb aus 🙂

  59. Jana
    14. Dezember 2018 / 23:34

    Bei uns gibt es immer Knödel und Gans 🙂

    LG, Jana

  60. diealex
    15. Dezember 2018 / 18:17

    Hallo,
    bei uns gibt es Hühnerfrikassee!
    Viele Grüße,
    die Alex

  61. Lidia
    15. Dezember 2018 / 18:36

    Vermutlich Rinderfilet, ich plane aber noch 🙂

  62. Stefanie P.
    16. Dezember 2018 / 16:59

    bei uns gibt es Heiligabend einen Pfundstopf. Da werden diverse Fleischsorten in einen Topf geschmissen. Dazu gibt es dann meistens Brötchen.

  63. Margareta Gebhardt
    16. Dezember 2018 / 22:23

    Wir gehen zum Essen.

  64. bilqees bano
    17. Dezember 2018 / 6:07

    I still do not know exactly what food will be 🙂

  65. Sabine (BeautyBiene24)
    22. Dezember 2018 / 15:25

    Hallöchen,
    also bei uns gibt es Kartoffelsalat (wie jedes Jahr) und Wiener Würstchen oder Schaschlik. 🙂
    Liebe Grüße
    Sabine

  66. 23. Dezember 2018 / 17:55

    Wir halten es an Heiligabend immer klein … geht ja nichts ums essen.
    Dieses Jahr gibt es schlicht Hawaii-Toast mit Feldsalat und Weihnachtseis.
    Am 1. Feiertag gehen wir essen, am 2. kommen alle zu uns und es gibt Kasslerbraten mit Knödeln, Salat und Rotkraut.
    Liebe Grüße,
    Sylvia

  67. Katja P.
    23. Dezember 2018 / 20:44

    Kartoffelsalat und Würstchen

  68. Michaela Schäfer
    25. Dezember 2018 / 12:35

    bei uns gab es Raclette

  69. Jessica
    25. Dezember 2018 / 12:41

    Bei uns gab es Gans, Kartoffeln, Rotkohl und Sauce

  70. Liane
    25. Dezember 2018 / 15:18

    selbst eingelegter Sauerbraten

  71. janni
    25. Dezember 2018 / 15:40

    bei uns gab es Schaschlik, Hähnchengeschnetzeltes dazu Baguette

  72. Lene
    26. Dezember 2018 / 9:47

    Schweinefilet in Sahnesoße mit Broccoli und Kroketten

  73. Tamara
    26. Dezember 2018 / 11:22

    Es gab Lendchen mit Kroketten.

  74. Andrea Odörfer
    26. Dezember 2018 / 17:49

    Heiligabend haben wir Raclette gemacht, ganz anders als in den Vorjahren.

  75. Devi
    26. Dezember 2018 / 19:22

    Ich bin mir nicht sicher, ob Raclette wirklich so inspirierend ist… 😉

    Liebe Grüße
    Devi

  76. Laura
    27. Dezember 2018 / 22:53

    Da Weihnachten ja jetzt vorbei ist, kann ich es genau sagen.:)
    An Heiligabend gab es Fischsuppe, selbstgebackene, pikante Brötchen und italienisches Gebäck. Am ersten Ente in Orangensauce und gestern waren wir beim Chinesischen Buffet.
    LG

  77. Katherina
    28. Dezember 2018 / 11:25

    Hallo,

    bei uns gab es auf allgemeinen Wunsch dieses Jahr Gans mit Rotkohl und Klössen. Die Jahre davor hatten wir immer Fondue.

  78. Kathrin
    29. Dezember 2018 / 18:29

    Bei uns gab es Rinderfilet, Roweinschalotten, Kartoffelgratin und Feldsalat. War alles sehr lecker 🙂

  79. Manuela Salomon
    29. Dezember 2018 / 23:28

    Bei uns gab es Sauerbraten in Glühweinsoße mit Knödel und Blaukraut mmh das war lecker

  80. Andrea Na.
    30. Dezember 2018 / 14:14

    Oh das ist jetzt wohl etwas spät für dein Weihnachtsessen, aber vielleicht fürs nächste Jahr 😉 Bei uns gab es 3 Gänge: Möhren-Ingwer-Süppchen, Rehrücken mit Kartoffelklößen+Rotkohl und als Nachtisch Herrencreme.

  81. Esma
    30. Dezember 2018 / 14:27

    Bei uns gab es Kartoffeln mit Roastbeef und Selleriepuree in einer Schoko-Rotweinsoße 🙂

    LG
    Esma

  82. Elke Sonne
    30. Dezember 2018 / 15:42

    Bei uns gab es Raclette, da findet jeder was er mag.

    Liebe Grüße
    Elke

  83. Kerstin K.
    30. Dezember 2018 / 23:34

    Huch, leider schon etwas zu spät 😉
    Aber bei uns gab es Nudelsalat mit Würstchen & da so viel über war, gab es am 1. Weihnachtstag die Reste 🙂
    Am 2. Weihnachtstag gab es einen Braten mit Kartoffeln, Rotkohl & Soße.

  84. Melissa
    31. Dezember 2018 / 15:07

    Es gab Wiener mit Kartoffelsalat. LG

  85. Eleanor
    31. Dezember 2018 / 15:13

    Bei uns gab es Nussbraten mit geröstetem Gemüse, leckerer Bratensoße und Kartoffeln 🙂

  86. Shanon
    1. Januar 2019 / 0:02

    Fondue Fisch Ente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere