Neu von Clinique:
Die Cheek Pop™ On-The-Glow Trio Palette und Contour Brush

Clinique Cheek Pop™ On-The-Glow Trio Palette

Unbezahlte Werbung (PR-Sample) »Info |

Der Frühling ist da und Clinique hätte sich keinen besseren Zeitpunkt aussuchen können, um die neue und limitierte Cheek Pop™ On-The-Glow Trio Palette auf den Markt zu bringen. Eine Verpackung in zartem Rosa und die detailreiche Blütenprägung der Puder  ist gerade zu prädestiniert für diese Jahreszeit. Passend dazu gibt es außerdem einen rosa Pinsel für Kontur, Blush und Highlighter.

 

 

Clinique Cheek Pop™ On-The-Glow Trio Palette und Contour Brush

 

Die Clinique Cheek Pop™ versprechen zarte Rouge-Nuancen, die sich federleicht über die Wangen legen und ihnen einen Hauch Frische verleihen. Ihre Textur wird als seidig, ultrafein und zart beschrieben und soll sich spielend leicht auftragen lassen. Die Blütenprägung entsteht durch ein spezielles Verfahren, bei dem die zunächst flüssige Textur langsam getrocknet und Schicht für Schicht in Form gebracht wird. Aktuell sind 8 Nuancen zu je 25 € / 3,5 g im deutschen Standardsortiment gelistet.

 

Das Cheek Pop™ On-The-Glow Trio enthält einen Highlighter, einen Blush und einen Bronzer. Den Blush, Ginger Pop, kennen wir bereits aus dem regulären Sortiment. Der Highlighter Pearl Pop und der Bronzer Sunkissed Pop sind nicht einzeln erhältlich. Die Palette enthält  3 x 3,5 g und ist in limitierter Auflage zu je 28 € an den Clinique Countern im KaDeWe, bei Breuninger, Karstadt und Galeria Kaufhof, im Alterhaus sowie bei Oberpollinger erhältlich.

 

 

Cheek Pop™ On-The-Glow Trio Palette
Pearl Pop • Ginger Pop • Sunkissed Pop

 

Cheek Pop™ On-The-Glow Trio Palette

 

 

Der Highlighter Pearl Pop ist ein zartes Rosa mit feinem Schimmer. Ginger Pop ist ein frisches, rötliches Korall, ebenfalls versehen mit feinem Schimmer, und Sunkissed Pop ist ein warmes, zart schimmerndes Hellbraun. Die drei Nuancen ergänzen sich wunderbar und passen sehr gut zu meinem hellen Typ. Gerade Bronzer sind mir oft zu dunkel oder zu orangestichig. Dieser hier jedoch ist so zart, dass er gerade eben für einen Hauch Farbe sorgt, ohne dass es angemalt aussieht. Für dunklere Typen könnte er allerdings vielleicht schon etwas zu hell sein. Der Highlighter sorgt für einen natürlichen, unaufdringlichen “Glow”. Er wiederum käme an einem dunkleren Hauttyp sicherlich etwas stärker zur Geltung.

Der Blush hat geswatcht schon sehr viel Power, aber auch er passt sich meinem Teint wunderbar an. Er lässt sich gut verblenden und nach Belieben aufbauen.

Die Puder krümeln nicht und die Haltbarkeit ist gut. Auch am Abend habe ich noch nicht das Gefühl nachlegen zu müssen.

 

 

Cheek Pop™ On-The-Glow Trio Palette    Cheek Pop™ On-The-Glow Trio Palette
ohne Blush, Bronzer und Highlighter • mit Blush, Bronzer und Highlighter

 

 

Passend zu der Palette lanciert Clinique außerdem den Pinsel Contour Brush. Er wird ca. 15,50 € kosten und ist, wie die Palette, in zartem, frischem Rosa gehalten. Er erinnert mich, was die Form der Quaste betrifft, an meinen Lieblingspinsel von MAC, den 168S. Beide sind oval gebunden und abgeschrägt. Ich mag diese Form ausgesprochen gern und finde sie optimal für Blushes, Highlighter und Konturpuder. Im direkten Vergleich zum 168S ist der Pinsel von Clinique etwas weicher und fluffiger. Die Borsten sind, so weit ich das beurteilen kann, synthetisch.

 

 

Clinique Cheek Pop™ On-The-Glow Trio Palette und Contour Brush

 

 

Wie gefällt euch die limitierte Palette? Habt ihr sie schon am Counter gesichtet? Eine weitere Review fand ich übrigens bei »Temptalia.

 

Melanies Unterschrift12
Teilen:

2 Kommentare

  1. Andrea
    9. April 2019 / 14:07

    Sehr schöne Farben, es freut mich, dass der Bronzer für Dich passt. Mir wären alle Farben zu hell, Typsache halt. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere