MAC Art Library Collection
Its’s Designer, Down To An Art, Soar & You Wouldn’t Get It

MAC Art Library Collection

Unbezahlte Werbung (PR-Sample) »Info |

Die neue Art Library Kollektion von MAC soll den Make up Artist in uns wecken. Drei Paletten mit je 12 aufeinander abgestimmten Lidschatten bilden das Herz der Kollektion: Flame-Boyant mit warmen Farben von Nude und Braun über Orange bis hin zu Pink und Bordeaux, Nude Model mit neutralen und mauve angehauchten Tönen wie Nude, Braun und Taupe und It’s Designer mit einer kunterbunten Mischung, die beinahe an einen Tuschkasten erinnert.

Drei Varianten falscher Wimpern und drei neue, matte Lippenstifte in Rosa, Nude und Mauve runden die Kollektion ab. Die Produkte sind nicht limitiert und bleiben somit im Sortiment.

 

 

MAC Art Library Collection

 

 

Die Palette It’s Designer ist perfekt für kreative Köpfe und Leute, die es bunt mögen. Einige der 12 Farben kennen wir bereits aus dem regulären Sortiment, andere sind gänzlich neu. Lidschatten in drei Finishes gibt es: Frost, Satin und Matte. Die bunten Töne strahlen mit den metallisch schimmernden um die Wette. Meine persönlichen Highlights: It’s Designer, Starry Night und Gallerina. Starry Night ist hier nochmal besonders hervorzuheben. Die Grundfarbe, ein warmes, rötliches Braun mit einem Hauch Lila, steht in Kontrast zum kühlen, grünlich-bläulichen Schimmer, der je nach Lichteinfall mal mehr, mal weniger stark zur Geltung kommt. Hier die Farbe im Überblick:

 

 

Chrome Yellow (Matte): Strahlendes Gelb

My Kid Could Make That (Matte): Limettengrün

Bright Pink (Matte): Intensives Fuchsia-Pink

Can’t Afford This (Matte): Strahlendes Neon-Orange

If It Ain’t Baroque (Frost): Strahlendes Gold

It’s Designer (Frost): Metallisches Orange-Bronze

Starry Night (Frost): Pflaume mit grünem Schimmer

Darkroom (Frost): Metallisches Violett

High Concept (Frost): Strahlendes Silber

Gallerina (Frost): Metallisches Türkis

Triennial Wave (Satin): Kühles Blau

Carbon (Matte): Intensives Schwarz

 

 

MAC Art Library Collection
Chrome Yellow • My Kid Could Make That • Bright Pink • Can’t Afford This • If It Ain’t Baroque • It’s Designer

 

MAC Art Library Collection
Starry Night • Darkroom • High Concept • Gallerina • Triennial Wave • Carbon

 

MAC Art Library Collection
Starry Night

 

Qualitativ braucht sich die Palette nicht zu verstecken. Die leuchtenden Farben punkten mit guter Deckkraft und einer tadellosen Haltbarkeit. Sie lassen sich wunderbar miteinander verblenden und die metallischen Töne eigenen sich sowohl als Topper als auch als Solisten. Fall Out gibt es nur, wenn man zu viel am Pinsel hat. Wer aber auf Nummer sicher gehen möchte, kann mit einem angefeuchteten Pinsel arbeiten. Dies hat den angenehmen Nebeneffekt, dass gerade die metallischen Nuancen besonders intensiv strahlen.

Lediglich Triennial Wave und Carbon sind für meinen Geschmack etwas trocken.

 

 

MAC Art Library Collection

 

MAC Art Library Collection

Benutzte Lidschatten: Bright Pink • Can’t Afford This • If It Ain’t Baroque • It’s Designer • Starry Night • Darkroom • High Concept • Gallerina • Triennial Wave • Carbon

 

 

MAC Art Library Collection

Benutzte Lidschatten: Starry Night • High Concept • Gallerina • Triennial Wave • If It Ain’t Baroque

 

Das Schminken mit der Palette macht richtig Spaß, auch, wenn die enthaltenen Farben nicht unbedingt zu meiner Definition eines Alltags-Make ups passen. Wenn es dann aber mal etwas mehr sein darf, dann hat die Palette einiges zu bieten. Vom klassischen Smokey Eye Look bis hin zum farbenfrohen Kunstwerk ist alles möglich. Oben seht ihr die ersten beiden Make ups, die ich mit der Palette geschminkt habe. Das erste Augen-Make up war eher eine Spielerei um zu sehen, was die Palette alles kann. Den zweiten Look würde ich tatsächlich auch mal am Abend tragen, wenn wir ausgehen.

 

 

MAC Art Library Collection

Matte Lipsticks Down To An Art, Soar & You Wouldn’t Get It

MAC Art Library Collection

 

 

Die drei neuen Lippenstifte sind Matte Lipsticks Down To An Art (Matte), ein frühlingsfrisches Korall, Soar (Matte), ein gedämpftes, rötliches Mauve-Violett, und You Wouldn’t Get It (Matte), ein warmes, mittleres Pink. Wie für matte Lippenstifte üblich ist die Haltbarkeit gut, die Deckkraft hoch und die Textur ein wenig trockener als bei Lippenstiften mit feucht glänzendem Finish. Alle drei gefallen mir sehr gut. Down To An Art ist perfekt für den Frühling, Soar werde ich im Herbst sicherlich häufig tragen  und You Wouldn’t Get It gefällt mir ebenfalls für den Frühling, besonders aber auch für den Sommer gut.

 

 

MAC Art Library Collection    MAC Art Library Collection
Matte Lipstick Down To An Art

 

MAC Art Library Collection    MAC Art Library Collection
Matte Lipstick Soar

 

MAC Art Library Collection    MAC Art Library Collection
Matte Lipstick You Wouldn’t Get It

 

Die Kollektion gefällt mir sehr gut und ich werde mir die Palette Nude Model sicherlich noch am Counter ansehen. Leider war sie bei meinem letzten Besuch dort ausverkauft. Da die Produkte aber im Sortiment bleiben, hat es ja keine Eile. Zumal in Kürze eine weitere Kollektion mit einer limitierten 12er Palette erscheint, die mir ebenfalls sehr gut gefallen könnte und ebenfalls Nude-Töne enthält. Vielleicht warte ich auch, bis ich die Möglichkeit habe, beide miteinander zu vergleichen.

 

Was sagt ihr zu der Kollektion? Ist etwas für euch dabei? Übrigens, falls euch die hier gezeigten Produkte gefallen, solltet ihr am Sonntag meinen Instagram-Kanal im Auge behalten….

 

Melanies Unterschrift1

2 Kommentare

  1. Andrea
    4. April 2019 / 19:03

    Soar ist eine superschöne Farbe! Die Palette ist ja schon bissel bunt, aber ich muss zugeben, dass mich die Swatches doch sehr ansprechen. Deine Looks sind prima gelungen, natürlich nichts für den Alltag, aber das muss es ja auch gar nicht immer sein. Allgemein mag ich es immer sehr, wenn man ein bissel von der Norm abweicht, somit Mut zur Farbe 🙂 Hab noch eine gute, restliche Woche. Ich freue mich, wenn ich morgen um 12 Uhr den Griff schmeißen darf^^ Liebe Grüße

  2. 5. April 2019 / 3:35

    Ich freue mich riesig, dass wieder mehr bunte Lidschatten-Paletten heraus kommen, nach der langen Zeit mit Nude / Gold/ Rot-Braun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere