Charlotte Tilbury
K.I.S.S.I.N.G Lipstick The Duchess

Charlotte Tilbury K.I.S.S.I.N.G Lipstick The Duchess

Unbezahlte Werbung (selbstgekauft) »Info |

Nach über 9 Jahren als Beautybloggerin kommt es nicht mehr so häufig vor, dass ich mir neues Make up kaufe. Nicht, weil meine Leidenschaft dafür nachgelassen hätte, nein, ich habe einfach inzwischen mehr Make up als ich je verbrauchen könnte. Da überlegt man es sich eben, ob man nun wirklich den 14. roten Lippenstift braucht. Was mich aber zu einem Kauf verführen kann, sind Produkte, die man in Deutschland nicht an jeder Ecke bekommt. Sie machen mich neugierig. Meistens schleiche ich dann einige Wochen oder gar Monate um sie herum, bis sich irgendwann eine gute Gelegenheit ergibt und ich ihnen nicht mehr widerstehen kann. Eines dieser Produkte auf meiner Wunschliste war der K.I.S.S.I.N.G Lipstick The Duchess von Charlotte Tilbury.

 

 

Charlotte Tilbury K.I.S.S.I.N.G Lipstick The Duchess

 

 

Die K.I.S.S.I.N.G Lipsticks von Charlotte Tilbury versprechen solle Lippen, die zum Küssen einladen und Eindruck hinterlassen. Lippenstiftbaum-Extrakt soll die empfindliche Haut der Lippen vor UV-Schäden schützen, mit Feuchtigkeit versorgen und beruhigen, während lichtstreuende Pigmente für brillante Farben sorgen.

Die Lippenstifte enthalten jeweils 3,5 g und kosten um 32 €. Im Onlineshop von Charlotte Tilbury sind aktuell 12 Nuancen gelistet, darunter die exklusiv bei CharlotteTilbury.com erhältliche Nuance Confession und die limitierte Nuance The Duchess. 

 

Meine Wahl fiel auf die Nuance The Duchess, welche es leider nicht in Deutschland gibt. Deshalb konnte ich sie leider nicht im Counter ausprobieren und bestellte sie auf gut Glück aus England. Das ist eben leider der Nachteil, wenn man besonders auf Produkte fliegt, die es nicht in der Parfümerie um die Ecke gibt. Aber ich hatte Glück: The Duchess gefällt mir ausgesprochen gut.

Die Farbe wird als ein “herrlich raffiniertes Teerosen-Pink” beschrieben. Es ist ein seidig glänzendes, warmes Rosa mit einem Hauch Korall – frisch, leicht und dennoch zurückhaltend und elegant. Gerade im Frühling und im Sommer liebe ich solche Farben, aber auch im Herbst und Winter werde ich ihn sicherlich gern tragen. Hingegen meiner üblichen Präferenzen ist The Duchess ein deckender Ton. Eigentlich sind mir grade bei hellen Tönen leicht transparente Lippenstifte lieber, The Duchess ist aber eine der wenigen Ausnahmen. Die Textur ist angenehm, trocknet die Lippen nicht aus und rinnt nicht in die Lippenfältchen. Bei mir hält der Lippenstift durchaus drei bis vier Stunden.

 

Eine weitere Review zu dieser Nuance findet ihr bei House of Paper Doll.

 

 

Charlotte Tilbury K.I.S.S.I.N.G Lipstick The Duchess

 

Charlotte Tilbury K.I.S.S.I.N.G Lipstick The Duchess    Charlotte Tilbury K.I.S.S.I.N.G Lipstick The Duchess

 

 

Wie gefällt euch The Duchess? Bei welchen Make up Produkten werdet ihr schwach?

 

Melanies Unterschrift1
Teilen:

2 Kommentare

  1. 11. Juli 2019 / 8:52

    Ich besitze noch keinen Lippenstift von Charlotte Tilbury, aber iwann werde ich mir mit Sicherheit einen zulegen. Die Farbe gefällt mir an dir echt gut!

  2. Andrea
    11. Juli 2019 / 18:33

    Eine sehr, sehr schöne Farbe, aber nicht für mich, etwas zu hell 🙂 Ich werde auch meist bei Produkten schwach, die schon länger auf meiner Wunschliste stehen und da geht es mir wie Dir…wenn es dann eine gute Gelegenheit mit Rabattcodes oder sonstigen Nachlässen gibt, ist das Objekt der Begierde oft fällig..aber genauso oft bin ich zu vernünftig und ärgere mich dann…ein Teufelskreis^^ Liebe Grüße und viel Freude mit Deiner neuen Errungenschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere