Herbstkollektion 2019
Dior Power Look

Dior Fall Collection 2019 Power Look

Unbezahlte Werbung (PR-Sample) »Info |

In diesem Jahr widmet Peter Philips, Creative und Image Director von Dior Make-up, die Herbstkollektion all jenen Frauen mit einer Vision. Urban, modern, ungezähmt, inspiriert von den Metropolen dieser Welt. Make up als Ausdruck von Persönlichkeit und Kreativität, von Freiheit und Stärke.

 

Die Dior Power Look Kollektion umfasst zwei Lidschattenpaletten, vier Cremelidschatten, zwei Eyeliner, zwei Blushes, acht Lippenstifte, zwei Lipcreams, sechs Puder und vier Nagellacke. Schimmerndes Anthrazit, tiefes Braun und Variationen von Burgunder und Violett treffen auf Akzente von Himmelblau, Gold, Orange und Giftgrün.

 

 

Dior Fall Collection 2019 Power Look

 

 

Federleicht sollen sie sein und für einen makellosen Teint sorgen: die neuen Diorskin Mineral Nude Matte Puder. Wie ein Weichzeichner sollen sie Unregelmäßigkeiten kaschieren und den Teint mattierten. Es gibt sie in vier klassischen Beige-Nuancen von Fair bis Medium Deep, sowie in zwei besonderen Nuancen, bei Dior besonders oft im Backstage Bereich der Fashion Shows zum Einsatz kommen. Translucent für helle Haut und Banana für dunklere Haut sollen die Haut weniger fahl wirken lassen und ihnen einen natürlichen, transparenten Schimmer verleihen. Der Preis wird voraussichtlich bei ca. 43 € liegen.

 

 

Dior Fall Collection 2019 Power Look    Dior Fall Collection 2019 Power Look

nur Foundation  •  mit Puder

 

 

Meine Wahl fiel auf die Nuance Translucent. Das augenscheinlich weiße Puder legt sich unsichtbar über den Teint, mattiert ihn und lässt die Poren optisch verschwinden. “Weichzeichnereffekt” trifft es auf den Punkt. Der Teint wirkt ausgeglichener, feiner, und ebenmäßiger, jedoch nicht unnatürlich. Dieser Effekt hält über Stunden an. Lediglich bei den aktuellen Temperaturen, 30 Grad und mehr, habe ich im Laufe des Tages ein oder zweimal das Bedürfnis nachzubessern. Das Puder staubt nicht und setzte sich nicht in Poren oder Fältchen ab.

 

 

Dior Fall Collection 2019 Power Look

 

Die 5 Couleurs Lidschattenpaletten gibt es in einer kühleren und einer wärmeren Variante. Glorif-eye greift das Bild einer sich vor dem Himmel abzeichnenden Skyline auf und beinhaltet urbane Farben wie Betongrau und Taube und rauchiges Violett, kombiniert mit Himmelblau. Inentsif-eye soll die pulsierende Energie einer Metropole verkörpern. Hier setzte Peter Philips auf Anthrazit und Kombination mit warmem Rosa, Braun und Gold. Der Preis wird voraussichtlich bei ca. 60 € liegen.

 

Die neuen Diorshow Liquid Mono versprechen langen Halt und kann sowohl als Lidschatten als auch als Eyeliner verwendet werden. Die Cremelidschatten gibt es in vier Farben mit unterschiedlichen Finishes: Steel, Mauve, Graphite und Taupe. Sie werden voraussichtlich ca. 35 € kosten.

 

 

Dior Fall Collection 2019 Power Look

 

 

Der Diorshow Liquid Mono in der Farbe Graphite ist ein warmes, schimmerndes Schokoladenbraun. Die Farbe lässt sich problemlos gleichmäßig auftragen und trocknet schnell an. Im Laufe des Tages bleibt sie an Ort und Stelle und rutscht nicht in die Lidfalte. Der Cremelidschatten macht sowohl solo als auch als Grundlage für andere Lidschatten eine gute Figur.

 

Die 5 Couleurs Palette Intensif-eye überzeugt mit einer angenehmen Textur, sie sich tadellos auftragen und verblenden lässt und nicht staubt. Die Farbabgabe ist gut, ebenso wie die Haltbarkeit. Die Farben verfügen allesamt über einen leichten Schimmer. Die Nuancen außen ergänzen sich wunderbar und die goldene Mitte sorgt für spannende Akzente.

 

 

Dior Fall Collection 2019 Power Look    Dior Fall Collection 2019 Power Look

 

Dior Fall Collection 2019 Power Look

Diorshow Liquid Mono Graphite  •  5 Couleurs Palette Intensif-eye

 

 

Eine Übersicht über die Power Look Kollektion findet ihr »hier. Bei uns soll die Kollektion Anfang August erscheinen. Neben den gezeigten Produkte interessiere ich mich noch sehr für den Rouge Graphist in der Farbe 474 Write It, einen Lippenstift im Bunstiftformat in einem gedeckten Mauve-Ton. Ist auch etwas dabei, was euch besonders interessiert?

 

Melanies Unterschrift3
Teilen:

1 Kommentar

  1. Andrea
    30. Juli 2019 / 21:14

    Toll! Der Cremelidschatten und hach, der gelbe 🙂 Ich bin ja echter Fan von solchen Ausnahmefarben wie gelb und rot. Diese Palette ist schon sehr schön herbstlich und die Farben passen wunderbar zusammen. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere