MAC Electric Wonder
The Naturalist & Make Me Mercurial

MAC Electric Wonder The Naturalist & Make Me Mercurial

Unbezahlte Werbung (PR-Sample) »Info |


Im Juni erschien die MAC Electric Wonder Kollektion, gehüllt in rosafarbenen Marmor, durchzogen von Gold. Für elektrisierende Sommergefühle sollen dir Produkte sorgen. Natürliche Nuancen wie Nude, Braun und Rosa treffen auf funkelndes Gold und tiefes Rot. Die Kollektion umfasst zwei Pinsel, zwei große Lidschattenpaletten, eine Palette mit fünf Blushes, zwei Bronzer, zwei irisierende Puder und je fünf Glosse und Lippenstifte.

 

Laut MAC steht die Kollektion ganz im Zeichen eines sommerlichen Bronze-Looks. Für mich persönlich sind jedoch ganz besonders die kühlere der beiden Lidschattenpaletten und die Lippenprodukte interessant. Let’s Mesa Around, ein transparentes Rosa mit Lustre-Finish, zum Beispiel passt genau in Beuteschema und es fiel mir wirklich schwer, ihm und der Lidschattenpalette Desert Lightning zu widerstehen. Aber zwei andere Highlights aus der Kollektion stelle ich euch heute vor: den Lippenstift The Naturalist und den Gloss Make Me Mercurial. Außerdem habe ich Swatches aller Lippenprodukte der Kollektion für euch.

 

 

MAC Electric Wonder The Naturalist & Make Me Mercurial

Let’s Mesa Around (Lustre) • transparentes Rosa Marble Faun • transparent mit goldenem Glitzer
The Naturalist (Lustre) • warmes Nude Nature Freak • Gold mit Glitzer
Feelin’ Sedimental (Satin) • sehr helles Nude Coral Of The World • Nude-Korall
Life in Sepia (Matte) • Taupe-Braun Rock Starz • kühl glitzerndes Taupe-Braun
Natural Born Leader (Matte) • gedecktes Rot Make Me Mercurial • beeriges Rot mit Glitzer

 

 

MAC Electric Wonder The Naturalist & Make Me Mercurial

 

 

Der Lippenstift The Naturalist ist ein warmes Nude mit einem Hauch Pfirsich und Lustre Finish. Die Lustre Finishes von MAC zeichnen sich durch eine leichte Transparenz und ein leicht glänzendes Finish aus und gehören zu meinen persönlichen Favoriten. Auch The Naturalist gefällt mir sehr. Es ist eine frische und dabei gleichzeitig leichte und unaufdringliche Farbe, die zu beinahe jedem Look passen dürfte. Die Textur ist angenehm leicht und trocknet meine Lippen nicht aus. Schaut man genau hin, erkennt man, dass sich die Farbe ein wenig in den tieferen Lippenfältchen und an trockenen Stellen absetzt. Aus normaler Entfernung fällt dies jedoch nicht auf. Die Haltbarkeit beträgt etwa 2-3 Stunden.

 

 

MAC Electric Wonder The Naturalist & Make Me Mercurial    MAC Electric Wonder The Naturalist & Make Me Mercurial
MAC  Lipstick The Naturalist

 

MAC Electric Wonder The Naturalist & Make Me Mercurial    MAC Electric Wonder The Naturalist & Make Me Mercurial
MAC Lipglass Make Me Mercurial

 

Der Lipglass Make Me Mercurial deckt recht gut für einen Gloss. Das beerig angehauchte Rot ist durchzogen mit bläulich pinken Schimmerpartikeln. Dadurch wirkt er je nach Licht mal eher klassisch Rot, dann wieder wie ein violettstichiges Beere. Die Textur ist angenehm zu tragen. Sie ist weder zu flüssig noch zu klebrig, setzt sich nicht in den Lippenfältchen ab und lässt sich gleichmäßig auftragen. Der spiegelnde Glanz kaschiert die Lippenfältchen und trockene Stellen. Die Haltbarkeit ist sehr gut. Er hält problemlos über Stunden.

 

 

MAC Electric Wonder The Naturalist & Make Me Mercurial

MAC PatisserieThe NaturalistMAC Fresh Brew  |  MAC Love ChildMake me MercurialArmani Vinyl Plum

 

 

Wie gefällt euch die Kollektion? Habt ihr etwas gekauft?

 

Melanies Unterschrift4
Teilen:

1 Kommentar

  1. Andrea
    2. Juli 2019 / 17:41

    Liebe Melanie, das Design ist ja wirklich hübsch, vom Lipglass gefällt mir die Farbe besser, aber Dir stehen beide Töne gut. Soweit ich weiß, muss man bei den Kollektionen von MAC ja immer irre schnell sein, weil sie ruckzuck weg sind 🙂 Liebe Grüße und noch eine gute Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere