Pat McGrath Eye Ecstasy™
Eye Shadow Palette Sublime

Pat McGrath Eye Ecstasy™ Eye Shadow Palette Sublime

Unbezahlte Werbung (selbst gekauft) »Info |

Die Lidschatten von Pat McGrath interessierten mich schon eine ganze Weile. Bei 60 € für eine kleine (4-6 Lidschatten) und 120 € für eine große (12 Farben) Palette habe ich mich bisher aber nicht getraut, sie zu bestellen. Da die Marke bis vor Kurzem nicht in Deutschland erhältlich war, musste man sich auf Swatches aus dem Internet verlassen und bei solchen Preisen schaue ich mir die Farben und die Texturen lieber vor Ort an. Als nun jedoch Ende letzten Jahrs auch zwei kleinere Paletten in “Probier-Größe” für 27 € auf den Markt kamen, habe ich meine Chance genutzt und zugeschlagen.

 

 

Pat McGrath Eye Ecstasy™ Eye Shadow Palette Sublime

 

Die beiden Eye Ecstasy™ Lidschattenpaletten enthalten jeweils fünf Lidschatten, die es teilweise auch als Monolidschatten für je 24 € zu kaufen gibt oder die in limitierter Version schon einmal erhältlich waren. Die Zusammensetzung der Lidschatten wird als “mit Creme angereicherte Hybridpulverformulierungen” beschrieben, welche ein optimales Auftragen und Mischen der Farben möglich machen soll. Die Lidschatten versprechen zudem schillernde, strahlende Farben.

Die Palette ist in zwei Ausführungen erhältlich. Subversive beinhaltet ein bläuliches Violett, Petrol, Gold, Rostrot und einen warmen Pflaumenton. Die zweite Variante und die Palette meiner Wahl ist Sublime, eine Zusammenstellung aus warmen Champagner-, Gold- und Brauntönen sowie einem Rotton mit Kupfereinschlag.

 

 

Pat McGrath Eye Ecstasy™ Eye Shadow Palette Sublime

Sinful  |  Gold Nectar  |  Sextrovert  |  Illicit  |  Corruption

 

Ich habe mich sehr auf die Palette gefreut und tatsächlich sind die Farben wunderschön, strahlen und ergänzen sich optimal. Einzig von Illicit hätte ich vielleicht etwas mehr Intensität erwartet. Die Farben lassen sich gut auftragen und ausblenden. Illicit kann etwas krümeln, wenn man zu viel erwischt. Ein angefeuchteter Pinsel schafft jedoch Abhilfe und sorgt zudem dafür, dass die Farbe noch etwas mehr Power bekommt. Die Textur fühlt sich buttrig an und die Haltbarkeit ist tadellos.

 

Insgesamt gefällt mir die Palette gut. Dennoch habe ich sie bisher kaum benutzt. Zum einen sind die Farben sehr warm. Ich trage zwar hin und wieder auch warme Töne, meist aber in Kombination mit neutralen oder kühlen Farben. Illicit und Corruption sind mir zudem etwas zu dunkel und intensiv für den Alltag. Ich bevorzuge meist dezente, natürlich Farben. Und selbst, wenn es mal etwas mehr sein darf, greife ich meistens zu helleren Tönen. Aber dies alles ist natürlich Geschmackssache.

 

Eine weitere Review findet ihr bei Temptalia.

 

 

Pat McGrath Eye Ecstasy™ Eye Shadow Palette Sublime

 

Pat McGrath Eye Ecstasy™ Eye Shadow Palette Sublime

 

 

Wie gefällt euch die Farbzusammenstellung? Wäre die Palette etwas für euch?

 

Melanies Unterschrift2

5 Kommentare

  1. Andrea
    14. April 2020 / 16:55

    Ich finde die Palette ganz toll, die Farben sind genau meins, auch im Alltag, ich verwende eher kräftige Farben dann bewusst sparsamer nur als Akzent oder hauchdünn gepinselt. Dein AMU ist richtig schön und mal wieder so gut passend zu Deiner Augenfarbe.

  2. Elisabeth-Amalie
    19. April 2020 / 17:24

    Wow, also diese Farben sind soooo schön und so intensiv. Ich bin sehr beeindruckt. Sie gefallen mir unglaublich gut. <3

  3. 30. April 2020 / 22:25

    hübsche Farben, finde das Design aber leider soooo hässlich und auch schon echt frech billig für diesen Preis.
    Sollte ich irgendwann man Pad McGrath Lidschatten probieren, dann würde ich mir eine der großen Paletten kaufen, die machen optisch wenigstens was her. Sonst benutzt man sie ja auch gar nicht gerne

    • 1. Mai 2020 / 7:16

      Ja, weißes Plastik ist immer so eine Sache. Bei dieser Palette finde ich aber eigentlich, dass das Plastik verhältnismäßig wertig aussieht. Was mich optisch eher stört, ist der große Abstand zwischen den kleinen Pfännchen. Das hätte man eleganter lösen können. Aber letztendlich kommt es natürlich auf den Inhalt an und ich finde, es ist eine gute Möglichkeit, die Lidschatten der Marke erst einmal kennenzulernen, ehe man viel Geld für die großen Paletten ausgibt.
      Viele liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.