Rote Lippen dreimal anders mit Chanel

Chanel Rouge Coco Flash Instinct

Unbezahlte Werbung (Enthält teilweise PR-Samples) »Info |

In den letzten Monaten habe ich in erster Linie dezente, hellere Lippenstifte getragen. Zartes Rosa, ab und zu mit einem Spritzer Korall, und natürliche Töne, die meiner eigenen Lippenfarbe ähneln, standen hoch im Kurs bei mir. Aber kaum wird es herbstlicher, habe ich auch mehr Lust auf intensivere Farben. Beere, Rot und Brauntöne passen einfach so schön in diese Jahreszeit. Zugegeben, die Masken lassen sich nur bedingt mit Lippenstiften und Glossen vereinbaren. Darunter trage ich maximal einen Liptint wie etwas die Lip Tattoo von Dior (mein Favorit: Natural Cranberry) oder die Water Lip Stains von Clarins (Review). Aber es gibt auch Tage, an denen ich keine Maske tragen muss. Für solche Tage habe ich drei heiße Herbstempfehlungen für rote Lippen für euch.

 

 

Chanel Rouge Coco Flash Instinct

 

 

Die Rouge Coco Flash von Chanel gehören zu meinen liebsten Lippenstiften. Ich schätze ihre cremig leichte Textur, die semitransparente Deckkraft und das glänzendes Finish. Zudem trocknen sie die Lippen nicht aus und kaschieren trockene Stellen und Unebenheiten. Manche der Lippenstifte verleihen den Lippen nur einen zarten Hauch Farbe. Es gibt aber durchaus auch intensivere Nuancen. Eine davon ist 98 Instinct. Das leuchtende, kühle Rot mit einem Hauch Himbeere ist nicht nur wunderbar für den Herbst und die Weihnachtszeit geeignet; mit seinem fruchtigen Unterton passt es auch gut in den Sommer und ist deshalb perfekt für die Übergangszeit.

 

 

Chanel Rouge Coco Flash Instinct
Rouge Coco Flash Instinct • Rouge Coco Etienne • Rouge Allure Ink Choquant

 

 

Wer es noch ein wenig tiefer und beeriger mag, der könnte mit dem Rouge Coco in der Farbe Etienne glücklich werden. Die Rouge Coco gehören zu den Bestsellern von Chanel und versprechen eine sinnliche, feuchtigkeitsspendende Textur, eine gute Haltbarkeit und intensive, glänzende Farben. Die Deckkraft ist höher als die der Rouge Coco Flash, das Finish ist jedoch vergleichbar. Inspiriert wurden die Farben von Menschen aus Gabrielle Chanels Leben. Etienne ist für meine Verhältnisse relativ dunkel. Dennoch trage ich ihn gern, auch, wenn er meiner Meinung nach dunkelhaarigen Frauen, wie beispielsweise »hier Keira Knightley, noch besser steht.

 

 

   
Rouge Coco Etienne • Rouge Allure Ink Choquant

 

Chanel Rouge Coco Flash Instinct    Chanel Rouge Coco Flash Instinct
Rouge Coco Flash Instinct

 

Ihr bevorzugt matte Farben? Dann schaut euch mal die Chanel Rouge Allure Ink an. Zwar ist ihr Finish zu Beginn eher glänzend als matt, im Laufe der ersten halben Stunde nach dem Auftragen wird das Finish aber zusehends matter und die Cremigkeit der Textur lässt langsam nach. Dabei wird die Textur jedoch nicht klebrig oder vollkommen trocken, sondern samtiger und einfach weniger spürbar. Dadurch wird auch die Haltbarkeit besser. Die Farbe lässt sich noch mit den Fingern verwischen, durch einfachen Druck, beispielsweise bei einem Kuss auf die Wange des Partners oder beim Trinken, färbt der Rouge Allure Ink aber nicht mehr ab. Die Nuance Choquant ist ein intensives, klares Rot.

 

 

Gibt es (Lippenstift-)Farben, die ihr ganz besonders gern im Herbst tragt?

 

Melanies Unterschrift2

4 Kommentare

  1. Elke
    13. September 2020 / 20:19

    Liebe Melanie!
    Du zeigst mal wieder wunderbare Farben. Ich habe mir für den Herbst von Chanel den Rouge Coco Flash in 134 Lust bestellt, weil er in den Läden noch nicht verfügbar war. Ein wunderschönes Braun. Ein weiterer Liebling ist der Dior Ultra Rouge Ultra Trouble. Beide nutze ich aber auch nur ohne Maske. Ursprünglich wollte ich mir ja erst nach Corona wieder Lippenstifte gönnen, aber das kann ja ewig dauern.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    Liebe Grüße
    Elke

    • 14. September 2020 / 8:59

      Liebe Elke,
      da musste ich tatsächlich etwas schmunzeln. Ja, das mit der Maskenpflicht kann noch ein Weilchen dauern. Wobei ich die Maskenpflicht richtig finde, also bitte nicht falsch verstehen.
      Der Rouge Coco Flash in Lust sieht wirklich toll aus und könnte mir auch gefallen. Ich habe zwar einen der neuen bestellt, habe mich in Ermangelung guter Swatches erstmal für eine dezente Farbe entschieden. Ich war zwar neulich mal in der Stadt um sie mir anzusehen, da galt aber leider Swatch-Verbot.
      Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
      Melanie

  2. Elke
    14. September 2020 / 12:06

    Liebe Melanie!
    Ich finde die Maskenpflicht auch richtig. Das ist für mich ein guter Beitrag irgendwann mal wieder die Normalität zu bekommen. Nach Durchsicht meiner Bestände habe ich dann festgestellt, dass auch Rouge Coco Flash Instinct dazugehört.
    Viele liebe Grüße
    Elke

    • 14. September 2020 / 12:44

      Haha, nein, wirklich? Hachja, wenn man so viele hat, kann man schonmal den Überblick verlieren ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.