Weihnachtszauber per Post
Ideen für das perfekte Weihnachtspäckchen

Weihnachtsüberraschung mit Kaartje2Go

Werbung »Info |

Der Dezember beginnt, und damit die Zeit der Besinnlichkeit, der Liebe und des Miteinanders. In diesem Jahr wird es für die Meisten von uns jedoch ein wenig anders, als in den Jahren zuvor. “Bitte Abstand halten” lautet das Motto 2020, und dies gilt auch für die Weihnachtszeit. Wir müssen auf vieles Verzichten, wie etwa den Spaziergang über den Weihnachtsmarkt, die Weihnachtsfeier mit den Kollegen, die Weihnachtsfeste in den Schulen und Kindergärten – selbst die Menschen, die uns besonders am Herzen liegen, sollten wir nur mit Abstand oder am besten gar nicht treffen.

 

Das muss jedoch nicht heißen, dass man sich auch aus den Augen verliert. Telefonate und Videochats haben sich längst etabliert und sorgen dafür, dass wir weiterhin Kontakt halten können. Die gute alte Post scheint hingegen etwas aus der Mode gekommen zu sein. Um so schöner ist es, überraschend einen lieben Gruß im Briefkasten zu finden statt immer nur Rechnungen und Werbung.

 

Wie wäre es also in diesem Jahr mal mit ein wenig Weihnachtszauber per Post? Dabei muss es nicht unbedingt ein großes, teures Geschenk sein. Ein Päckchen mit liebevoll ausgewählten Kleinigkeiten macht mindestens genauso glücklich. Zusammen mit Kaartje2Go möchte ich euch heute zeigen, was man beispielsweise alles in solch ein Päckchen packen kann.

 

 

Weihnachtsüberraschung mit Kaartje2Go

Do it yourself

Selbstgemachte Aufmerksamkeiten sind einfach perfekt um anderen eine Freude zu machen. Wenn wir etwas für andere tun, investieren Zeit. Und was könnte heutzutage wertvoller sein. Ob selbstgestrickte Socken, etwas Gebasteltes oder Grüße aus der Küche – es gibt so viele Möglichkeiten, kreativ zu werden. Ich persönlich setze gern auf Letzteres. Plätzchen gehen einfach immer und auch meine Nussecken kann ich nur wärmstens empfehlen. Beides lässt sich wunderbar verschicken. Ebenfalls ans Herz legen möchte ich euch Christmas Crunch. Ich habe ihn letztes Jahr das erste Mal gemacht und war überrascht, wie gut dieser Mix aus süßem und salzigem Allerlei schmeckt. Und auch in diesem Jahr habe ich wieder etwas Neues ausprobiert. Engelchenlikör ist eine süße Sünde aus Sahne, Marzipan und weißer Schokolade.

 

Es soll nicht so süß sein? Wie wäre es dann mit selbstgemachtem Pesto, einer leckeren Sauce oder eingelegtem Fetakäse? Auch Gewürzmischungen und aromatisierte Öle eigenen sich gut zum Verschenken.

 

 

Weihnachtsüberraschung mit Kaartje2Go

So viele Ideen

Wenn man viele Kleinigkeiten statt eines großen Geschenkes auspackt, gibt es viel mehr zu entdecken. Dabei muss nicht jede einzelne für sich das perfekte Geschenk sein. Es ist die Summe, die dem oder der Beschenkten ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Von den Taschentüchern im weihnachtlichen Design über Leckerlis für die Haustiere bis hin zum Lieblingstee ist alles erlaubt. Auch Taschenwärmer für den nächsten Winterspaziergang oder eine pflegende Handcreme sind eine schöne Idee. Oder wie wäre es mit den Corona-Klassikern: eine hübsche Handseife und ein (selbstgenähter?) Mund-Nasen-Schutz. Duftkerzen, Tassenpudding, Keksausstecher, Scrabbooking-Material, Weihnachtssocken… der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

 

Weihnachtsüberraschung mit Kaartje2Go

Ein paar liebe Worte

Was natürlich unter keinen Umständen fehlen darf, ist eine Weihnachtskarte. Und um so schöner ist es, wenn es nicht einfach irgendeine Karte ist, sondern eine personalisierte Karte. Stichwort “selbstgemacht”. Auf der Suche nach einem passenden Anbieter bin ich auf Kaartje2Go gestoßen. Das niederländische Unternehmen setzt auf Nachhaltigkeit und überzeugt mit schönen Designs, jeder Menge Gestaltungsmöglichkeiten und einem einfach zu handhabenden Tool. Ich hatte vor, fünf Karten zu gestalten, und hatte am Ende so viele Ideen, dass ich mich kaum entscheiden konnte. Deshalb sind es ein paar mehr geworden.

Man hat die Möglichkeit, einen kostenlosen Probedruck anzufordern, der Versand erfolgt bei einer Bestellung bis 15 Uhr noch am selben Tag, auf Wunsch auch direkt an den Empfänger, und man hat die Wahl zwischen verschiedenen Papiersorten und Größen. Natürlich können auch eigene Bilder hochgeladen werden, um den Karten noch mehr Persönlichkeit zu verleihen.

 

 

Habt ihr noch weitere Ideen, was man alles in ein weihnachtliches Überraschungspäckchen packen könnte? Immer her damit!

 

Melanies Unterschrift7
Teilen:

10 Kommentare

  1. Andrea
    1. Dezember 2020 / 19:04

    Liebe Melanie, ich stimme Dir vollkommen zu, dass liebevoll ausgesuchte Kleinigkeiten und die Gedanken darum, was andere erfreuen kann, soviel hermachen! Du hast schon so viele tolle Ideen aufgezählt, mir fällt jetzt spontan gar nichts anderes mehr ein, außer vielleicht noch selbstgemachtes Badesalz oder handgemachte Seife, wenn man weiß, dass Jemand sowas mag oder ein paar persönlich gestaltete Adressaufkleber, für Leute, die auch gerne mal zwischendurch echte Post verschicken…und nun weiß ich auch, woher die leckeren “Dinger” sind, mega! Habe ich im letzten Jahr wohl verpasst, dass Du darüber berichtet hattest 🙂 Die Kartenidee finde ich klasse, werde mich auf der Seite mal umschauen! Liebe Grüße

    • 2. Dezember 2020 / 10:15

      Liebe Andrea,
      es freut mich sehr, dass dir die Ideen gefallen. Adressaufkleber sind auch eine tolle Idee. Da werde ich vielleicht nochmal drauf zurückkommen. Die Päckchen für dieses Jahr sind zwar schon raus, aber für 2021 brauche ich ja schließlich auch Ideen 🙂
      Liebe Grüße
      Melanie

  2. Bianca
    2. Dezember 2020 / 8:58

    Bei uns im Familien- und Freundeskreis waren/sind durch Corona dieses Jahr Viele von Kurzarbeit betroffen und dadurch finanziell angeschlagen und von Sorgen geplagt. Ich sammle schon seit Wochen Kleinigkeiten, die mir beim Einkaufen zufällig ins Auge springen und habe für alle ein kleines Säckchen gepackt, dass ich am Sonntag zu Nikolaus ganz früh bei der ersten Gassirunde an die Haustüren hängen werde. Drin sind zum Beispiel Tee, ein Tütchen selbst gebackene Plätzchen, eine Duftkerze, ein Einkaufsbeutel, Handcreme … Ich hab mir für jeden was individuelles einfallen lassen und hoffe, so für einen kurzen Moment alles andere vergessen zu lassen.

    • 2. Dezember 2020 / 10:16

      Hallo Bianca,
      das ist eine wirklich schöne Idee. Ich bin sicher, die Beschenkten werden sich sehr freuen. Ich finde, es müssen nicht immer große Geschenke sein. Gerade in schweren Zeiten. Ich wünsche dir und deinen lieben eine schöne Adventszeit, trotz der widrigen Umstände.
      Viele liebe Grüße
      Melanie

  3. Inga
    2. Dezember 2020 / 10:21

    Liebe Melanie,
    da sind wirklich viele tolle Ideen bei. Und die Karten gefallen mir richtig gut. Ich habe mich vorhin auf der Seite umgesehen und schon ein paar Karten gefunden, die ich gern für meine Familie bestellen würde. Vielen Dank für den Tipp!
    Grüße,
    Inga

  4. 2. Dezember 2020 / 11:15

    Liebe Inga,
    es freut mich sehr, dass dir die Karten ebenso gut gefallen wie mir. Viel Spaß beim Designen!
    Liebe Grüß
    Melanie

  5. Lila
    6. Dezember 2020 / 16:09

    Wow, das sind ja wirklich liebevoll gemachte Sachen. Ich bin nicht so der Bastler, aber ich habe guten Freunden schonmal ein Mixtape, einen Gutschein oder ne Zeichnung geschenkt.
    Ich wünsche dir / euch einen schönen zweiten Advent.

    • 7. Dezember 2020 / 14:05

      Oh, ein Mixtape habe ich meiner Mutter früher immer gern geschenkt. Das ist eine tolle Idee! 🙂
      Dir ebenfalls eine schöne Adventszeit 🙂

  6. 7. Dezember 2020 / 22:01

    Da erkenne ich doch ganz viele der wundervollen Sachen, die mich vergangene Woche erreicht haben. ❤️️ Ich finde die Kombi aus vielen Kleinigkeiten auch klasse und deine Auswahl wirklich rundum gelungen! Vielen Dank auch für die ganzen hilfreichen Links – der Engelchenlikör wird gleich mal für die Familie getestet. 😊

    Viele Grüße
    Franzi

    • 8. Dezember 2020 / 9:20

      Liebe Franzi,
      vielen Dank für den lieben Kommentar! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, das Päckchen für dich zu packen und es freut mich zu lesen, dass dir das Auspacken ebenfalls gefallen hat 🙂
      Liebe Grüße
      Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.