Sephora Collection
Pocket Palette Cold Brown

Sephora Collection Pocket Palette Cold Brown

Unbezahlte Werbung (selbst gekauft) »Info |

Vor ein paar Wochen habe ich euch bereits von den »Monolidschatten von Sephora vorgeschwärmt. Da ich jedoch lieber mit Lidschattenpaletten arbeite habe ich mir kurzerhand noch eine kleine Palette von Sephora zugelegt. Meine Wahl fiel auf eine der Pocket Paletten. Diese machen nicht nur auf dem Schminktisch eine gute Figur, sondern sind auch praktisch für unterwegs. Durch die flache Pappverpackung sind sie platzsparend und relativ unempfindlich. Zudem schließen sie danke des Gummibandes gut und können sich somit nicht ungewollt im Koffer öffnen. Aktuell sind die handlichen Paletten in vier Varianten erhältlich: Blue, Cold Brown, Warm Brown und Purple. Jede Palette enthält 6 aufeinander abgestimmte Nuancen mit verschiedenen Finishes. Der Preis liegt regulär bei 9,99 €, jedoch sind sie zur Zeit auf 8 € reduziert.

 

 

Sephora Collection Pocket Palette Cold Brown

 

 

Ich bin meinem Beuteschema treu geblieben und habe mich für die Pocket Palette Cold Brown entschieden. Ganz so kalt, wie der Name vermuten lässt, ist sie zwar nicht, jedoch deutlich neutraler als wie warme Variante. Enthalten sind drei seidig matte Nuancen: Beige, ein sanftes Karamell-Braun und ein tiefes Schokoladenbraun. Dazu kommen drei schimmernde Nuancen: ein golden angehauchtes Beige, ein helles Zimt-Braun und ein mittleres Braun mit einem leichten Mauve-Einschlag. Auch, wenn ich mir den ersten Ton noch etwas heller und kühler gewünscht hätte, um ihn als Highlighter im Augeninnenwinkel und unter den Brauen nutzen zu können, gefällt mir die Farbzusammenstellung sehr gut.

 

Auch qualitativ habe ich nichts an en Lidschatten auszusetzen. Ich nutze keine Lidschattenbase und dennoch bleiben die Lidschatten bei mir den ganzen Tag über dort, wo ich sie haben möchte. Sie lassen sich problemlos verblenden. In Bezug auf andere Varianten der Palette las ich, dass die glitzernden Farben etwas krümeln. Damit hatte ich bei der Cold Brown Palette keine Probleme, wobei bei dieser Palette auch keine sehr stark glitzernde Nuance dabei ist.

 

 

Sephora Collection Pocket Palette Cold Brown

 

Sephora Collection Pocket Palette Cold Brown

 

 

In den letzten Wochen war die Pocket Palette Cold Brown wohl meine meist genutzte Lidschattenpalette. Mir gefallen die Farben und egal ob mir nach einem dezenten Alltags-Make up oder nach einem dunkleren Look zumute ist, die Palette geht einfach immer. Und das bei einem Preis, bei dem man nun wirklich nicht meckern kann.

 

Welches ist eure liebste Lidschattenpalette für jeden Tag?

 

Melanies Unterschrift2

5 Kommentare

  1. Andrea
    12. August 2021 / 19:26

    Das Ergebnis kann sich sehen lassen, die Farben sind sehr schön. Da ich täglich wechsle, ist Deine Frage schwierig zu beantworten. Die New-Trals vs Neutrals Palette von Make up Revolution wäre aber ganz vorne dabei, da sie sehr vielseitig ist und nur auf den ersten Blick langweilig wirkt, bin von den aufgetragenen Farben immer wieder sehr angetan, sie ist für den Alltag ideal. Ebenso die Paris Palette aus der Städteserie von Essence und wenn ich gern Braun möchte, ist die Naturally Yours von Zoeva fast immer meine erste Wahl.

    • 15. August 2021 / 7:56

      Vielen Dank für die Tipps! Ich werde mir die Paletten gleich mal ansehen 🙂

  2. Elke
    13. August 2021 / 13:40

    Liebe Melanie,
    die Sephora-Palette sieht aber toll aus und der Preis ist auch äußerst attraktiv. Solche Farben finde ich immer passend.
    Für den Alltag nutze ich derzeit eine Nude-Palette von der Douglas-Eigenmarke. Zum Ausgehen nehme ich gerne die Dior-Palette 457. Es ist doch herrlich, dass man sich wieder für Verabredungen oder Abendessen zurechtmachen kann.
    Viele liebe Grüße
    Elke

    • 15. August 2021 / 7:57

      Liebe Elke,
      oh ja, die 457 ist auch eine sehr hübsche Palette! 🙂
      Liebe Grüße
      Melanie

  3. 29. August 2021 / 14:43

    Die Palette wäre auf jeden Fall auch etwas für mich! Die Farben gefallen mir wirklich gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.