Oktober 2021
Der Monatsrückblick

Unbezahlte Werbung (Markennennung) »Info |

Meine Timeline-Highlights

Die Weihnachtskollektionen sind bereits erhältlich oder erscheinen in Kürze. Für gewöhnlich sind dies die Kollektionen, auf die ich mich am meisten freue, aber in diesem Jahr ist bisher nichts dabei, was mir das Gefühl vermittelt, es unbedingt haben zu müssen. Auch, wenn ich mir das ein oder andere Produkt sicher zumindest mal ansehen werde. Wie ist das bei euch? Hier einige Bilder der Kollektionen von Huda Beauty, MAC, Too Faced, Charlotte Tilbury, Pat McGrath, Colour Pop, Dior, Chanel, NARS und Natasha Denona.

 

Aber es gibt auch weniger weihnachtliche Neuerscheinungen. Etwa die Marvel Eternals Collection von Urban Decay, die Super Nudes Collection von Charlotte Tilbury, die Limitless Lucky Lips von Charlotte Tilbury oder die Nightmare Before Christmas Collection von Colour Pop.

 

Apfelkuchen kommt bei uns zuhause immer am besten an. Im Oktober habe ich gleich drei neue Rezepte gefunden, die ich demnächst mal ausprobieren möchte: Apfelkuchen mit wenig Teig, marmorierter Apfel-Streuselkuchen und Apfel-Zimt-Schnittchen mit Mandelcrunch.

 

Ein weiteres spannendes Rezept, welches ich gern mal ausprobieren möchte, habe ich bei Bianca gefunden: chinesische Dampfbrötchen mit Frühlingszwiebeln.

 

 

   

Kohlehydrate, Fette & Proteine – Makronährstoffe und wofür sie wichtig sind

Wo kommt Halloween her & was braucht es für eine gelungene Halloween-Party?

 

Mein Oktober

Mein Oktober begann so, wie der September endete: mit Wehwehchen. Aber auch, wenn ich mich noch immer nicht topfit fühle, wurde es im Laufe des Monats durchaus besser. Es ist eben auch Erkältungszeit. In der ersten Oktoberwoche hatte ich meinen ersten Urlaub seit Antritt der neuen Stelle Anfang Juni. Das tat gut und ich nutzte die Zeit, um einige Dinge zu erledigen, die ich bisher vor mir hergeschoben hatte. Unter anderem ließ ich mir mein zweites Tattoo stechen: eine kleine Lotusblüte zwischen die Schultern.

 

Es folgten die Herbstferien, in denen ich leider durchgängig arbeiten musste. Aber mein Mann und meine Schwiegermutter haben unsere Tochter auf Trab gehalten. Und natürlich habe ich, wenn ich nicht gerade arbeiten war, durchaus auch etwas mit ihr unternommen. So viel Zeit muss sein. Nebenbei habe ich meine zweite Einsendearbeit für mein Fernstudium geschrieben und eine saubere 1,0 kassiert. Ganz ehrlich, da habe ich mich schon ziemlich drüber gefreut.

 

An Halloween hatte unsere Tochter diesmal Besuch. Die zwei sind um die Häuser gezogen und haben später, als sie wieder daheim waren, den klingelnden Kindern die Tür geöffnet. Da hier auch sehr viele kleine Kinder unterwegs waren, habe ich mich diesmal nicht ganz so gruselig verkleidet. Stattdessen ging ich als Velma Dinkley von Scooby-Doo.

 

 

   

Instagram: melanie_in_balance

Mein Halloween Kostüm 2021: Velma Dinkley | Neuer Lieblings-Hoodie & neues Profilfoto

 

Wie war euer Oktober?

 

Melanies Unterschrift6
Teilen:

3 Kommentare

  1. Elke
    1. November 2021 / 18:36

    Liebe Melanie,
    zuerst wünsche ich dir gute und vollständige Genesung. Dann gratuliere ich zu der tollen Note für die Einsendearbeit. Es ist einfach toll seinen Fleiß durch eine Top-Note bestätigt zu bekommen.
    Apfelkuchen in jeglicher Ausführung kommt hier auch immer gut an und passt gut in den Herbst.
    Was die Weihnachtskollektionen angeht habe ich auch nicht das Bedürfnis unbedingt etwas haben zu müssen. Die Dior-Farben sind sehr schön, aber in ähnlicher Zusammenstellung bereits in meinem Bestand.
    Gestern habe ich mich sehr gefreut, dass wieder kleine Geister und ähnlich gruselige Gestalten klingelten um Süßes oder Saures zu bekommen. Die Kinder und begleitende Eltern hatten sich wirklich Mühe gegeben mit der Verkleidung. Sonst habe ich es nicht so mit Halloween, aber glückliche Kinder sind toll.
    Ansonsten war der Oktober recht unaufgeregt und ruhig, was sehr schön war.
    Liebe Grüße
    Elke

    • 15. November 2021 / 7:33

      Liebe Elke,
      vielen lieben Dank!
      Schön, dass euer Oktober so angenehm ruhig verlaufen ist 🙂
      Viele liebe Grüße
      Melanie

  2. Andrea
    1. November 2021 / 19:33

    Liebe Melanie, die Weihnachtskollektionen sind in diesem Jahr auch für mich nichts Besonderes, gerade von Too Faced die Palette, die sieht doch fast genauso aus wie eine der ersten Chocolate-Paletten. Von DIOR die beiden gefallen mir aber gut, ist aber nun auch nichts Besonderes.

    Toll, dass Du so gut abgeschnitten hast bei Deiner 2. Arbeit, herzlichen Glückwunsch!

    Hab einen guten Start morgen, wir wurden ja noch mit einem Feiertag heute verwöhnt^^, liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.