August 2022
Der Monatsrückblick

Mein August

Der August ist um und damit auch mein Fernstudium. Rückblickend muss ich sagen, dass ich mir viel zu viele Sorgen wegen der Prüfung gemacht habe. Klar, das ganze Lernen schadet keinesfalls und ich muss auch sagen, dass es mir wirklich etwas gebracht hat, alles nochmal zu verinnerlichen. Aber für die Prüfung selbst hätte ich mir den Stress nicht machen müssen. Es hat für eine 1 gereicht und ich darf mir nun “Geprüfter Fitnesscoach inkl. Fitnesstrainer-A/B-Lizenz und Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)” in den Lebenslauf schreiben. Der Plan sah nun vor, zunächst einmal die Arbeitsstunden bis zum Ende des Jahres etwas zu reduzieren. Mehr Zeit für Familie, Blog, Haushalt und Sport. Bisher geht der Plan jedoch leider nur bedingt auf. Termine und Unvorhergesehenes sorgen dafür, dass ich aktuell nicht wirklich viel mehr Zeit für mich habe als vor der Prüfung. Mal abwarten, was die nächsten Wochen so bringen.

 

Im August fand außerdem der Junggesellinnenabschied für die liebe Franzi statt. Gefeiert haben wir ihn weitestgehend alkohol- und absolut Stripper- und Bauchladen-frei. Stattdessen waren wir in Hattingen bei der Potteery und haben Keramik bemalt. Es hat wirklich Spaß gemacht und ich könnte mir vorstellen, so etwas mal wieder zu machen, sofern ich einen passenden Anbieter in meiner Nähe finde. Anschließend haben wir noch einen schönen Abend im Café del Sol verbracht. Inzwischen habe ich auch mein Kleid, ein Infinity Dress in Terracotta, und ich freue mich schon sehr auf die Hochzeit im September.

 

Im letzten Monatsrückblick hatte ich erzählt, dass Bloglovin bei mir leider oft Aussetzer hat und einige von euch fragten mich nach einer Alternative. Inzwischen habe ich meine abonnierten Blogs in einen Feedreader (RSS- Reader) übertragen und bin sehr zufrieden mit dieser Lösung. Da mein Mann den Feedreader von Nextcloud benutzt, war es für mich am naheliegendsten, diesen ebenfalls zu nehmen. Es gibt jedoch auch andere Feedreader. Googelt einfach mal “RSS-Reader” oder “Feedreader”, falls ihr eine Alternative zu Bloglovin sucht.

 

 

   
Instagram: melanie_in_balance

Meine Timeline-Highlights

Die ersten Infos zu den diesjährigen Duft-, Beauty- und Skincare-Adventskalendern sind da. Eine Übersicht findet ihr bei Ree. Wären sie mir nicht viel zu teuer, wären die Kalender von Jo Malone, MAC und Charlotte Tilbury meine erste Wahl.

 

Die neuen MAC Powder Kiss Velvet Blur Slim Sticks habe ich mir inzwischen am Counter angesehen. Over the taupe und Bricktrough gefallen mir am besten. Da ich aber nach wie vor transparentere und glänzendere Lippenfarben bevorzuge, habe ich keinen mitgenommen.

 

Nicht transparenter, aber glänzender sind die neuen Bold High Pigment Lipsticks von YSL. Meine Favoriten: Brazen Nude und Nu Incongru.

 

Neue Lippenstifte und Nagellacke in gedeckteren Tönen gibt es außerdem von Chanel. Bei A Demi-Mot, Inattendu und Alter Ego könnte ich tatsächlich schwach werden.

 

Meine Muss-ich-nachkochen-Rezepte des Monats sind diesmal die folgenden: türkische Hähnchenspieße, Pizza mit geröstetem Gemüse, Bruschetta mit Mozzarella und getrockneten Tomaten und Panuozzo, ein italienisches Pizza-Sandwich.

 

 

Wie war euer August?

 

Melanies Unterschrift 4
Teilen:

2 Kommentare

  1. Elke
    4. September 2022 / 8:47

    Liebe Melanie,
    herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. Neben Haushalt, Familie und Beruf noch für Prüfungen zu lernen ist schon maximal anstrengend. Da bleibt Einiges liegen und die Dinge und Termine werden nachgeholt.
    Die Gestaltung des Junggesellinnenabschieds von Franzi finde ich ganz toll. Töpfern ist eine tolle Idee. Ich bin kein Freund von derlei Abschiedsfeiern bei denen sich Braut oder Bräutigam peinlich anziehen müssen und womöglich noch etwas aus dem Bauchladen verkaufen sollen.
    Viel Freude bei der folgenden großen Feier.
    Liebe Grüße
    Elke

  2. 13. September 2022 / 12:44

    Liebe Elke,
    vielen lieben Dank für die Glückwünsche! Und die Hochzeit ist inzwischen auch bereits gewesen und sie war absolut traumhaft. Übrigens auch ganz ohne peinliche Spiele. Dafür mit einem glücklichen Brautpaar – genau, wie es sein sollte. 🙂
    Viele liebe Grüße
    Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.